Hauptmenü öffnen

Wadsworth Atheneum

Kunstmuseum in den Vereinigten Staaten
Wadsworth Atheneum

Das Wadsworth Atheneum in Hartford, Connecticut, ist das älteste öffentliche Kunstmuseum der Vereinigten Staaten.

Das Museum wurde von Daniel Wadsworth begründet und ab 1842 von den Architekten Alexander Jackson Davis und Ithiel Town errichtet. Am 31. Juli 1844 wurde das Museum eröffnet. Wadsworth übertrug dem Museum zu seiner Eröffnung neben Büsten und Skulpturen 78 Gemälde.

Durch umfangreiche Vermächtnisse von Elizabeth Hart Jarvis Colt und J. P. Morgan wuchs der Bestand des Wadsworth Atheneums. Eine weitere Sammlung wurde als The Ella Gallup Sumner and Mary Catlin Sumner Collection dem Museum überlassen.

1967 schenkte der amerikanische Bildhauer Tony Smith seine Sammlung von sieben Gemälden amerikanischer Maler des Abstrakten Expressionismus, darunter Bilder von Jackson Pollock, Clyfford Still, Mark Rothko und Barnett Newman, dem Museum.[1]

AusstellungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wadsworth Atheneum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tony Smith at 100 (Memento des Originals vom 14. Januar 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thewadsworth.org

Koordinaten: 41° 45′ 48,5″ N, 72° 40′ 23,3″ W