Hauptmenü öffnen

Vorlage Diskussion:Navigationsleiste Technische Modulationsverfahren

Inhaltsverzeichnis

LemmaBearbeiten

Sollte man den Titel "Technische M." nicht besser ändern in "Elektronische M."? Denn hier sind nur solche abgedeckt, während optische - die ja auch "technische" sind - gar nicht vorkommen. Also bitte entweder letztere (und womöglich noch mehr) mit aufnehmen oder umbenennen, sonst ist es arg missverständlich. --PeterFrankfurt 00:56, 19. Feb. 2008 (CET)

Wäre mal für mit aufnehmen. Detto im Artikel Modulation (Technik), wo optische Verfahren nur sehr am Rande und vielleicht auch etwas holprig unter Physikalische Modulation erwähnt sind. Weil: Optik im Prinzip als Teilbereich doch nichts anderes als die überwiegend (niederfrequent) technisch genutzten Frequenzbereiche darstellt, nur eine Spur höhere Frequenz. Inhaltlich lasse ich mich gerne überzeugen, in wie weit sich die auf optische Frequenzen beziehenden Verfahren grundsätzlich von der AM bzw. den Winkelmodulationen unterscheiden. --wdwd 08:40, 19. Feb. 2008 (CET)

BPSKBearbeiten

In der Navigationsleiste fehlen BPSK und n-PSK (als Verallgemeinerung von QPSK). Ggf. Artikel Phasenmodulation aufgeteilen. Abrev 14:22, 21. Mär. 2008 (CET)

Unerwünschter ThemenringBearbeiten

Meines Erachtens fällt diese Navigationsleiste unter die in Wikipedia:Themenring beschriebene Kategorie der unerwünschten Themenringe. Bevor ich überall diese Navigationsleiste entferne, wollte ich mal hier nachfragen. -- Pemu 18:16, 12. Mär. 2009 (CET)

Ich hasse Löschorgien. Themenring hieße doch, dass man eine willkürliche Auswahl trifft, also einiges Wesentliches fehlt. Nun: Was fehlt denn? Und wenn es fehlt, kann man es schließlich nachtragen, und es ist kein Themenring mehr. --PeterFrankfurt 02:13, 13. Mär. 2009 (CET)
"Was fehlt denn?" ist die richtige Frage zur falschen Zeit. Was macht die Auswahl nicht willkürlich? muss zuerst beantwortet werden. Bevor es keine klare Definition gibt, was dazugehört und was nicht, ist es ein unerwünschter Themenring.
So wie Wdwd die Vorlage angelegt hat, ging es vor allem darum, was hinten rauskommt, also mathematisch definierte Signale. Hätte er die Vorlage nicht Modulationsverfahren, sondern -arten genannt, wäre PeterFrankfurt wohl nicht auf die Idee gekommen, (optische) Modulatoren hinzuzufügen – elektrische Modulatoren, wie VCO oder Ringmischer, standen und stehen ja auch nicht drin. Hier wird also dem Apfelsaft nicht Bananensaft zugesellt, sondern eine Zitronenpresse (die Umlaufblende wäre dann der Nussknacker?).
Wegen mir können die Modulationsarten in einer dorthin verschobenen Vorlage erhalten bleiben (Aufgabe an Wdwd). Die Modulatoren können abgetrennt eine eigene Navi-Leiste werden, falls eine klare Definition gefunden wird, nach der die Zahl der Kandidaten deutlich unter 50 bleibt. Für mehr würde ich einen gut strukturierten Kategorienbaum vorziehen. Zwei erste Fragen an PeterFrankfurt:
Gruß – Rainald62 01:05, 6. Jan. 2010 (CET)
Ach je. Kann ja gut sein, dass da Leute aneinander vorbei gearbeitet haben. Für mich sah es nicht nach -arten, sondern eben nach Vorrichtungen PLUS deren Theorie aus. Wenn da der VCO noch fehlt, sollte er demnach rein. Andererseits ist der ja nichts anderes als eine mögliche Vorrichtung zur Erzeugung der aufgeführten FM, insofern ist er eigentlich schon mit abgedeckt. Die reinen Modulationsarten lassen sich m. E. teilweise kaum von den erzeugenden Vorrichtungen trennen, wären alleine also noch näher am Themenringvorwurf, insofern sehe ich so eine zusätzliche Vorlage skeptisch. Mittlerweile steht im Namen ja auch das -verfahren und nicht mehr die -art, was ein wenig übergreifender ist. Bei den optischen Modulationsverfahren ist die Modulationsart eher trivial, sie rechtfertigt kaum eigene Artikel gegenüber den technischen Vorrichtungen zu ihrer Realisierung. --PeterFrankfurt 03:19, 6. Jan. 2010 (CET)
Hi Rainald62, Umbenennung der Vorlage wäre rein technisch kein Problem. Die Frage ist ob auf "Arten" wirklich sinnvoll, zumal diese Klassifizierung der Modulationsarten antiquiert ist, neuere Verfahren wie z.b. COFDM fehlen völlig. Auch ist die ITU-Arteneinteilung auf klassische "Rundfunk/Telegraphie-Modulationen" fixiert und z.b. Pulsmodulationen fehlen. Dazu kommt, dass die Grenze zu der (Kanal)codierung immer mehr "verschwimmt" bzw. künstlich erscheint.
Vorlagen auf der de-wikipedia werden generell eher weniger gern eingesetzt, als wie z.b. auf der en. Warum auch immer das so ist, jedenfalls Übertragung der en-templates (auch Themenringe) scheitert öfter.
Soll heissen: Der Aufwand ist in eine Umstellung bzw. Anpassung des Kategorien-Baumes wohl besser investiert als an einem Herumbasteln an dieser Vorlage.--wdwd 13:21, 6. Jan. 2010 (CET)
@Wdwd:Mein Link auf Modulationsart sollte kein Vorschlag sein, diese antiquierte Klassifizierung als Vorlage für die Vorlage zu verwenden, sondern lediglich die Verwendung des Begriffs M.art neben M.verfahren belegen. Ersterer ist mE für eine Navileiste treffender, in der technische Methoden/Bauelemente zur Verwirklichung nicht enthalten sein sollen.
@PeterFrankfurt: Dein Argument, dass der VCO schon mit abgedeckt ist, trifft auf den AOM auch zu. Solange solche Abwägungen nicht durch eine klare Definition überflüssig geworden sind, ist es ein Themenring. Ich sehe im Moment nur eine funktionierende Definition: Beschränkung auf Arten, keine Verlinkung von Artikeln, die hauptsächlich Methoden oder gar Bauelemente beschreiben.
Gruß – Rainald62 14:17, 6. Jan. 2010 (CET)
Also wenn ich so richtig in mich gehe, dann merke ich, dass ich an der Navileiste eigentlich gar nicht so stark hänge. Insofern könnte ich mit der Herausnahme der optischen Verfahren leben. Andererseits: Sind die Verfahren, vor allem Polarisationsmodulation, nicht auch bei HF, also in der Hohlleitertechnik, in Gebrauch? Ich meine, da mal was gehört zu haben, bin mir aber nicht sicher, vielleicht nennt man es dort nur ganz anders. --PeterFrankfurt 16:50, 6. Jan. 2010 (CET)
Allgemeine Frage: Spräche etwas gegen eine Löschung dieser Vorlage? Irgendwie habe ich den Eindruck, dass diese Vorlage bei genauerer Hinterfragung keiner so recht will. Ich bin mittlerweile auch zu der Ansicht gekommen, dass die Vernetzung der Artikel über Kategorien besser ist.--wdwd 17:07, 6. Jan. 2010 (CET)
@PeterFrankfurt: Mich stört hier nicht das "optisch" (versus elektrisch), sondern die Beliebigkeit, was alles unter der Bezeichnung "Verfahren" subsummiert werden kann/wurde. Dass es optische Modulatoren trifft, liegt daran, dass keine anderen verlinkt sind.
@Wdwd: Ich bin mir nicht sicher, wie geläufig durchschnittlichen Usern der Klick auf Kat-Links ist. Ein guter Artikel Modulationsart hätte auch was. Bis der so weit ist, scheint mir eine schlanke Navi-Leiste sinnvoll.
Gruß – Rainald62 18:19, 6. Jan. 2010 (CET)
Erledigt. Habe beim Aufräumen bemerkt, dass der als Übersicht verlinkte Artikel Modulator erstens schlecht und zweitens irreführend ist – Thema der Navi-Leiste ist nicht Modulator, sondern Modulation. Habe dann den Artikel Modulation (Technik) gefunden, der gut strukturiert ist und perfekt zum Thema passt. Inhaltlich habe ich noch nicht so scharf hingeschaut. Sollte aber in der Navi-Leiste Modulator ersetzen (auch wenn das der Hilfe:Navigationsleisten nicht entspricht (Bsp. EU vor dem Kasten). – Rainald62 21:51, 6. Jan. 2010 (CET)
Das ist eines der Probleme dieses Themenbereichs, dass sich diese beiden Allgemeinartikel in die Haare bekommen. Gab's da nicht auch schon mal eine Redundanzdiskussion? (Unten noch eine Anfrage von mir zur optischen Sparte.) --PeterFrankfurt 01:09, 7. Jan. 2010 (CET)
Damit es in Zukunft weniger Probleme gibt, Säfte und Saftpressen auseinanderzuhalten, sollte die Navi-Leiste doch umbenannt werden in M.arten, ohne "Technische" – AM, FM, etc. ist eh hauptsächlich Mathematik. – Rainald62 13:45, 7. Jan. 2010 (CET)

Löschung aus Akustooptischer ModulatorBearbeiten

Hallo Leute, ob jetzt der Themenring gerechtfertigt ist oder nicht. Ob er Simmt oder nicht. Das ist ein anderes Thema. Aber was aufjedenfall stimmt, jedes Mitglied des Themenrings muss doch diese Navigationsleiste besitzen. Sonst bringt diese Navigationsleiste nichts. Aus diesem Grund habe ich diese Navigationsleiste unter Allgemein, Polarisationsmodulatoren, Akustooptischer Modulator und Photoelastischer Modulator eingefügt. Drei wurden davon schon gesichtet. Nun hat Rainald62 es wieder unter Akustooptischer Modulator entfernt. Er hat als begründung diesen Link hinterlegt. Ich kann die ganze Geschichte nicht ganz interpretieren. -- HyP3r92 14:24, 6. Jan. 2010 (CET)

Welcher User, der sich über Akustooptische Modulatoren informieren will, hat Informationsbedarf über QUAM, PWM etc.? FM und AM sind im Artikel ohnehin verlinkt, die Navi-Leiste ist dort hochgradig überflüssig. Deshalb ist der formale Konflikt ("jedes Mitglied des Themenrings muss doch diese Navigationsleiste besitzen") ein guter Grund, die Modulatoren aus dieser Navi-Leiste zu entfernen. – Rainald62 15:24, 6. Jan. 2010 (CET)
Nun ja, aber wer die Überschrift "Technische Modulationsverfahren" liest, könnte schon davon ausgehen, dort dann auch die optischen Verfahren anzutreffen. Wie wär's denn mit einer kleinen Lösung, indem man den einen Link "Übersicht optische Modulationsverfahren" doch wieder mit reinnimmt? --PeterFrankfurt 01:05, 7. Jan. 2010 (CET)
Aw. s.o. – Rainald62 13:45, 7. Jan. 2010 (CET)
Zurück zur Seite „Navigationsleiste Technische Modulationsverfahren“.