Verwaltungsgemeinschaft Weida-Land

In der Verwaltungsgemeinschaft Weida-Land des Saalekreises in Sachsen-Anhalt waren neun Gemeinden zur Erledigung der Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Die Verwaltungsgemeinschaft wurde am 1. Januar 2005 aus den aufgelösten Verwaltungsgemeinschaften Wein-Weida-Land und Weitzschker-Weidatal gebildet.

Lage der Verwaltungsgemeinschaft Weida-Land im Saalekreis

Am 1. Januar 2010 wurde die Verwaltungsgemeinschaft durch die Bildung der Verbandsgemeinde Weida-Land aufgelöst.

Die Verwaltungsgemeinschaft hatte eine Fläche von 136,43 km² und 9035 Einwohner (31. Dezember 2006).

Namensgebend war der Bach Weida.

Die ehemaligen Mitgliedsgemeinden mit ihren OrtsteilenBearbeiten