V. K. Vismaya

Indische Sprinterin
V. K. Vismaya Leichtathletik
Voller Name Velluva Koroth Vismaya
Nation IndienIndien Indien
Geburtstag 14. Mai 1997 (22 Jahre)
Geburtsort Sreekandapuram, Kerala, Indien
Größe 169 cm
Gewicht 58 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Status aktiv
Medaillenspiegel
Asienspiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Asienmeisterschaften 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Logo der Asian Games Asienspiele
0Gold0 Jakarta 2018 4 × 400 m
Asienmeisterschaften
0Silber0 Doha 2019 4 × 400 m
0Silber0 Doha 2019 4 × 400 m Mixed
letzte Änderung: 23. November 2019

Velluva Koroth Vismaya (* 14. Mai 1997 in Sreekandapuram, Kerala) ist eine indische Sprinterin, die sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Erste internationale Erfahrungen sammelte V. K. Vismaya bei den Asienspielen 2018 in der indonesischen Hauptstadt Jakarta, bei denen sie mit der indischen 4-mal-400-Meter-Staffel in 3:28,72 min vor Bahrain und Vietnam die Goldmedaille gewann. Im Jahr darauf gewann sie bei den Asienmeisterschaften in Doha in 3:32,21 min die Silbermedaille mit der Staffel hinter dem Team aus Bahrain, wie auch mit der gemischten Staffel in 3:16,47 min. Mit der Staffel nahm sie auch an den Weltmeisterschaften ebendort Anfang Oktober teil und schied dort mit der Frauenstaffel mit 3:29,42 min im Vorlauf aus, während sie in der gemischten Staffel in 3:15,77 min den siebten Platz im Finale belegte.

2019 wurde Vismaya indische Meisterin im 400-Meter-Lauf.

Persönliche BestleistungenBearbeiten

  • 200 Meter: 23,43 s (+1,7 m/s), 17. Juli 2019 in Tábor
  • 400 Meter: 52,12 s, 28. August 2019 in Brünn

WeblinksBearbeiten