Hauptmenü öffnen

Uwe Morawe (* 20. Januar 1966 in Bremen) ist ein deutscher Kommentator.

KarriereBearbeiten

Morawe machte sein Abitur am Gymnasium Syke. Anschließend schrieb er sich für Germanistik und Geschichte an der Universität Göttingen ein. 1993 hospitierte er in der NDR-Sportredaktion, später ging er als freier Mitarbeiter zum Radiosender FFN und anschließend zu Sat.1.

Von 1995 bis 2013 arbeitete er für Sport1 (damals noch DSF/Deutsches Sportfernsehen), wo er die Bundesliga-Sonntagsspiele und internationale Begegnungen kommentierte. Zwischendurch arbeitete er auch für Laola und Arena. In der Saison 2010/11 schrieb er auf Sport1 satirische Kolumnen über den aktuellen Weltfußball.[1][2]

Im November 2013 wurde bekannt, dass Sport1 die Zusammenarbeit mit Morawe nicht fortsetzen werde.[3]

Seit September 2015 kommentiert er für ran Football bei dem Fernsehsender ProSieben Maxx einige Footballspiele der National Football League. Zudem ist Uwe Morawe seit Januar 2016 als Fußball-Kommentator für Eurosport im Einsatz. Seit August 2016 ist Morawe auch beim OTT-Anbieter DAZN u. a. bei den Spielen der Premier League zu hören.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Uwe Morawe: 20 Jahre Ryan Giggs. In: sport1.de, 12. April 2011. Abgerufen am 14. Juli 2017.
  2. Uwe Morawe: Ein Abend für Aristoteles. In: sport1.de, 31. Mai 2011. Abgerufen am 15. Juli 2017.
  3. E-Mail Sport1. In: TV-Sportforum, 27. November 2013. Abgerufen am 15. Juli 2017.