Urmas Kirs

estnischer Fußballspieler

Urmas Kirs (* 5. November 1966 in Viljandi, Estnische SSR, Sowjetunion) ist ein ehemaliger estnischer Fußballspieler und jetziger -trainer.

Urmas Kirs
Personalia
Geburtstag 5. November 1966
Geburtsort ViljandiEstnische SSR, Sowjetunion
Größe 180 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990 Sport Tallinn 17 0(7)
1990–1991 Tulevik Viljandi 42 (17)
1992–1998 FC Flora Tallinn 122 (37)
1999–2000 KTP Kotka 26 0(3)
2001–2002 Tulevik Viljandi 2 0(0)
2001 → FC Elva (Leihe) 10 0(2)
2002 → FC Elva (Leihe)
2006 Operi Jalgpallikool Tallinn
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–2000 Estland 80 0(5)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2008 JK Tarvas Rakvere
2009 FC Flora Tallinn II
0000–2012 Estland U-18
seit 2013 Estland U-21 (Co-Tr.)
seit 2013 Estland U-23 (Co-Tr.)
seit 2014 JK Visadus
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Acht Saisons lang spielte er beim estnischen Topverein FC Flora Tallinn, wo er immerhin viermal Meister und zweimal Pokalsieger wurde. Gut ein Jahrzehnt war er Stammkraft in der estnischen Nationalmannschaft, wobei er in 80 Einsätzen insgesamt auch fünf Tore erzielte.[1]

ErfolgeBearbeiten

FC Flora Tallinn

  • Estnischer Meister: 1993/94, 1994/95, 1997/98, 1998
  • Estnischer Pokalsieger: 1994/95, 1997/98
  • Estnischer Supercup: 1998

ManagerBearbeiten

  • Im Jahre 2008 war Kirs kurzzeitig Trainer des JK Tarvas Rakvere.[2] Danach folgten Stationen als Trainer des FC Flora Tallinn II und der estnischen U-18-Nationalauswahl. Seit 2013 ist er neben Martin Reim Co-Trainer der estnischen U-21- und U-23-Nationalmannschaft; sowie seit 2014 Cheftrainer des estnischen Fünftligisten JK Visadus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estonia – Record International Players. rsssf.com. Abgerufen am 28. Dezember 2009.
  2. Urmas Kirs asub Rakvere meeskonda treenima. www.sakala.ajaleht.ee. 15. Juli 2008. Abgerufen am 28. Dezember 2009.@1@2Vorlage:Toter Link/www.sakala.ajaleht.ee (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.