Hauptmenü öffnen

Die Universität Oulu (finnisch: Oulun yliopisto; lat.: Universitas Ouluensis) ist eine Universität in der finnischen Stadt Oulu. Sie wurde 1958 gegründet und nahm im folgenden Jahr ihren Betrieb auf. Die Universität hat zurzeit etwa 14.200 Studenten sowie rund 2.850 wissenschaftliche Angestellte.[5] Rektor der Universität ist seit dem 1. Januar 2015 Jouko Niinimäki, welcher Professor für Mechanische Prozesstechnik ist.[6]

Universität Oulu
Gründung 1958
Ort Oulu, Finnland
Rektor Jouko Niinimäki[1]
Studierende 14.221 (2015)
Mitarbeiter 2.852 (2015)
davon Professoren 235 (2015)
Jahresetat 216,4 Mil. Euro
Netzwerke EUA, IAU[2], UArktis[3], Compostela[4]
Website www.oulu.fi
Hauptgebäude der Universität in Linnanmaa.
Fakultät für Technologie in Linnanmaa.
Universitätsbibliothek Oulu in Linnanmaa

StandorteBearbeiten

Die Universität verteilt sich auf folgende drei Campus:

  • Der Hauptcampus liegt in Linnanmaa, etwa 5 km nördlich des Zentrums von Oulu
  • Die Fakultät für Medizin besitzt einen eigenen Campus in Kontinkangas
  • Der dritte Campus liegt in Kajaani, etwa 185 km südöstlich von Oulu

FakultätenBearbeiten

Die Universität Oulu unterhält zehn Fakultäten:

  • Fakultät für Architektur
  • Fakultät für Biochemie und Molekulare Medizin
  • Humanistische Fakultät
  • Erziehungswissenschaftliche Fakultät
  • Naturwissenschaftliche Fakultät
  • Medizinische Fakultät
  • Oulu Business School
  • Technische Fakultät
  • Fakultät für Informations- und Elektrotechnik
  • Fakultät für Bergbau

RektorenBearbeiten

In Klammern: Amtszeit

  • Jouko Niinimäki (2015– )
  • Lauri Lajunen (1993–2015)
  • Juhani Oksman (1990–1993)
  • L. Kalevi Korhonen (1987–1990)
  • Markku Mannerkoski (1968–1987)
  • Erkki Koiso-Kanttila (1965–1968)
  • Niilo Söyrinki (1963–1965)
  • Pentti Kaitera (1959–1962)

Wichtige Persönlichkeiten der Universität (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Universität Oulu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.oulu.fi/university/node/35084
  2. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 28. Juli 2019 (englisch).
  3. http://www.uarctic.org/member-profiles/finland/8878/university-of-oulu, abgerufen am 31. März 2016.
  4. http://revistas.usc.es/gcompostela/en/menu_superior/members/OuluUniversity.html, abgerufen am 31. März 2016.
  5. University of Oulu - Key Figures 2015, zuletzt aktualisiert am 16. März 2016 (englisch), abgerufen am 31. März 2016.
  6. Jouko Niinimäki on uusi rehtori (Memento des Originals vom 31. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oulu.fi, vom 1. Oktober 2014 (finnisch), abgerufen am 31. März 2016.

Koordinaten: 65° 3′ 33″ N, 25° 27′ 58″ O