Ulrich Fugger der Jüngere

Sohn Ulrich Fuggers

Ulrich Fugger der Jüngere (* 17. April 1490 in Augsburg; † 14. Mai 1525 in Schwaz; von der Lilie) war der zweitälteste Sohn Ulrich Fuggers (des Älteren) und der Veronika Lauginger. Er war Kaufherr in Augsburg und Gesellschafter des Familienunternehmens der Fugger. Im Jahre 1516 heiratete er Veronika Gassner.[1] Ulrich d. J. war ein begabter Kaufmann und als Nachfolger Jakob Fuggers (des Reichen) als Chef der Fuggerschen Handelsgesellschaft vorgesehen, starb aber noch vor diesem. Ulrich schloss per Testament seinen jüngeren Bruder Hieronymus wegen dessen Nichteignung von der Nachfolge aus, sein älterer Bruder Hans war schon im Jahre 1515 gestorben. Nachfolger von Jakob Fugger dem Reichen wurde schließlich ein anderer Neffe Jakobs, Anton Fugger.

Ulrich Fugger II, von Hans Maler zu Schwaz, 1525

WeblinksBearbeiten

Commons: Ulrich Fugger the Younger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Götz Freiherr von Pölnitz: Jakob Fugger, Quellen und Erläuterungen. Mohr Siebeck, 1951, ISBN 978-3-16-814572-1 (google.com [abgerufen am 15. November 2022]).