Ulige Numre

dänische Band aus Kopenhagen
Sänger Petersen im Jahr 2012

Ulige Numre (dän., „ungerade Zahlen“) war eine Band aus Kopenhagen.

GeschichteBearbeiten

Die Band bestand aus Carl Emil Petersen, Nick Lee, Teis Lindeskov Søgaard, Lasse Ziegler und Jacob Ulstrup.[1] Ihr in Dänemark äußerst erfolgreicher Debüttitel København (2011) entwickelte sich binnen kurzer Zeit zu einer Art Hymne der Stadt und erzielte zahlreiche Auszeichnungen für die Band und ihren Sänger Carl Emil Petersen.[1] Die Band kam bei A:larm Music, einem Label im Vertrieb der Universal Music Group unter Vertrag. Im August 2013 erschien ihr erstes Album Nu til dags, mit dem sie auf Anhieb auf Platz 1 der dänischen Charts kamen. Zwei Jahre später wiederholten sie diesen Erfolg mit dem Album Grand Prix. Im März 2017 gab die Band ohne Nennung von Gründen ihre Auflösung bekannt.[1]

DiskografieBearbeiten

Alben

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2][3]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DK
2013 Nu til dags DK1
(12 Wo.)DK
2015 Grand Prix DK1
 
Gold

(13 Wo.)DK

Singles

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DK
2012 København DK8
 
 
Gold (Streaming) + Platin

(4 Wo.)DK
2013 Blå DK39
(1 Wo.)DK

Weitere Singles

  • 2019: Frit Land (DK:  Gold )

QuellenBearbeiten

  1. a b c https://www.dr.dk/nyheder/kultur/musik/anmelderrost-dansk-rockband-gaar-i-oploesning
  2. a b Ulige Numre in den dänischen Charts
  3. Auszeichnungen für Musikverkäufe: DK

WeblinksBearbeiten