Udi Harpaz

israelischer Filmkomponist
Udi Harpaz

Udi Harpaz (hebräisch אודי הרפז; * 13. März 1952 in Israel) ist ein israelischer Komponist.

LebenBearbeiten

Mit dem Actionfilm Die Herrschaft der Ninja debütierte Udi Harpaz 1984 als Filmkomponist für einen Langspielfilm. Mitte der 1980er Jahre komponierte er die Musik zu Fernsehserien wie Airwolf und Mister T, sowie Filmen wie Die Whoopee Boys und Diese zwei sind nicht zu fassen. Seit 1992 lebt er sowohl in Los Angeles als auch in Israel. In den letzten Jahren hat er vor allen Dingen für BMG über bei über 30 unterschiedlichen Symphonie-CDs dirigiert, komponiert und als Produzent agiert. Parallel dazu arbeitete er auch als Musiker für Fernsehshows wie Dancing with the Stars, America’s Got Talent und The Tonight Show with Jay Leno.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Film
Serie
  • 1985: Airwolf (fünf Folgen)
  • 1985: Mister T (sechs Folgen)
  • 1986: Centurions (65 Folgen)
  • 1986: Chuck Norris: Karate Kommandos (fünf Folgen)
  • 1995–1996: Masked Rider (40 Folgen)

WeblinksBearbeiten