Hauptmenü öffnen

US Avranches

französischer Fußballverein

Die Union Sportive d’Avranches Mont-Saint-Michel oder kurz US Avranches ist ein Fußballverein aus Avranches, einer Kleinstadt im französischen Département Manche.

US Avranches
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name L’Union Sportive Avranches Mont Saint Michel
Sitz Avranches
Gründung 1897
Farben blau, schwarz
Präsident Gilbert Guerin
Erste Mannschaft
Cheftrainer Frédéric Reculeau
Spielstätte Stade René Fenouillère Avranches
Plätze 1000
Liga National
2018 8. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde der ursprünglich polysportive Klub 1897 als Union Sportive d’Avranches. Diesen Namen trug der Verein bis 1990, dann nahm er seine heutige Bezeichnung an, in der er auf die Nähe der Stadt zum Michelberg verweist. Er schloss sich frühzeitig der Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques an. Die ersten 90 Jahre der Vereinsgeschichte betätigten seine Fußballer sich in unterklassigen regionalen Ligen; erst Anfang der 1990er Jahre gelangte die US Avranches nach mehreren Aufstiegen in die höchste nationale Amateur-Spielklasse, aus der sie aber 1992 wieder abstieg. Diese Drittklassigkeit erreichte sie gut 20 Jahre später erneut. Dabei genießt sie die Unterstützung der lokalen Wirtschaft in der 8.000-Einwohner-Gemeinde, wodurch sie ihr Saisonbudget 2014/15 auf immerhin rund 1,5 Mio. Euro erhöhen konnte.[1]

Die Klubfarben sind Blau und Weiß. Die Ligamannschaft des Vereins trägt ihre Heimspiele heutzutage im Stade René-Fenouillère aus, das über eine Zuschauerkapazität von 2.000 Plätzen, davon 600 Sitzplätze, verfügt.[2] Trainer ist seit 2015 Damien Ott, der zuvor sieben Jahre lang den Ligarivalen SR Colmar trainiert hatte.

Ligazugehörigkeit und ErfolgeBearbeiten

Profistatus hat der Klub bisher noch nie besessen, ebenso wenig erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) gespielt. 2014 erfolgte der Aufstieg in die semiprofessionelle dritte Liga, wobei die US Avranches als bester der vier CFA-Gruppensieger den Titel eines französischen Amateurfußballmeisters 2014 gewann.

Auch im Landespokalwettbewerb waren ihr bislang keine großen Erfolge beschieden. Erstmals 1990/91 und dann ab 2004/05 bis 2014/15 weitere sieben Mal stieß der Klub bis unter die besten 64 Mannschaften Frankreichs vor. Über diese erste landesweite Hauptrunde kam er allerdings bei keiner dieser Austragungen hinaus. Dies änderte sich in der Pokalsaison 2016/17 mit dem Einzug ins Viertelfinale.

Bekannte Spieler und TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Anmerkungen und NachweiseBearbeiten

  1. „Avranches – Gagner le championnat du bas.“ in France Football vom 12. August 2014, S. 37
  2. France Football: Guide de la Saison 2014-15., S. 63