Tschegem (Fluss)

rechter Nebenfluss des Baksan in Russland

Der Tschegem (russisch Чегем) ist ein 91 km langer rechter Nebenfluss des Baksan in der nordkaukasischen Republik Kabardino-Balkarien in Russland. Er entwässert ein 931 km² großes Areal.

Tschegem
Чегем
Daten
Gewässerkennzahl RU07020000712108200004796
Lage Kabardino-Balkarien (Russland Russland)
Flusssystem Terek
Abfluss über Baksan → Malka → Terek → Kaspisches Meer
Zusammenfluss von Bashil-Auzusu und Gara-Auzusu
43° 12′ 40″ N, 43° 3′ 31″ O
Quellhöhe ca. 1840 m
Mündung BaksanKoordinaten: 43° 37′ 53″ N, 43° 48′ 21″ O
43° 37′ 53″ N, 43° 48′ 21″ O
Mündungshöhe ca. 260 m
Höhenunterschied ca. 1580 m
Sohlgefälle ca. 17 ‰
Länge 91 km[1] (einschl. Quellflüssen 103 km)
Einzugsgebiet 931 km²[1]
Kleinstädte Tschegem
Gemeinden Khushto-Syrt, Nischni Tschegem, Letschinkai, Tschegem Wtoroi
Verlauf des Tschegem

FlusslaufBearbeiten

Der Tschegem entsteht im Großen Kaukasus auf einer Höhe von etwa 1840 m am Zusammenfluss seiner beiden Quellflüsse, Bashil-Auzusu ( Башиль-Аузу-Су; links; 12 km lang) und Gara-Auzusu ( Гара-Аузу-Су; rechts; 12 km lang). Beide Quellflüsse werden von Gletschern gespeist. Der Tschegem durchfließt das Gebirge in überwiegend nordnordöstlicher Richtung. Südlich der Siedlung Khushto-Syrt passiert der Tschegem eine enge Schlucht. Kurz vor Verlassen des Berglands wendet sich der Tschegem nach Nordosten. Der Tschegem erreicht bei der Ortschaft Letschinkai das Tiefland. Dieses durchquert er in ostnordöstlicher Richtung. Er passiert dabei die am rechten Flussufer gelegene Kleinstadt Tschegem und mündet schließlich in den Baksan. Eine Regionalstraße führt entlang dem Flusslauf durch das Gebirge.

f1  Karte mit allen Koordinaten: OSM | WikiMap

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Tschegem im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Tschegem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien