Hauptmenü öffnen

Das Trinationale Umweltzentrum (franz. Centre Trinational pour l'Environnement (CTE), deutsche Abkürzung TRUZ) ist eine grenzüberschreitend orientierte Umwelt(schutz)einrichtung in Weil am Rhein im Dreiländereck Schweiz/Frankreich/Deutschland.[1][2] An ihm sind ca. 50 Umweltinitiativen, Gebietskörperschaften, Institutionen und Unternehmen der Gegend und darüber hinaus beteiligt.

Seine ursprüngliche Geschäftsstelle befindet sich im Landschaftspark Wiese in einem Gebäude der persischen Architektin Zaha Hadid namens Landscape Formation One (engl., dt. etwa Landschaftsraum Anordnung Eins). Es wurde im Zuge der baden-württembergischen Landesgartenschau 1999 errichtet.

Inhaltsverzeichnis

Ziele, AufgabenBearbeiten

Neben der Durchführung von (Fach)tagungen und vielen Projekten ist das TRUZ an der Gewässerkartierung der Wiese, verschiedenen Gutachten[3] sowie am Schutz der Gewässerrandstreifen des Landkreises Lörrach beteiligt[4]. Darüber hinaus bietet es Vorträge, Kurse, Workshops, Seminare, Exkursionen, Kinderfreizeiten usw. an, darunter das so genannte Grüne Klassenzimmer mit einem umfangreichen Angebot für Schulen, und führt Biotoppflege sowie Erkundungen durch.

EntwicklungBearbeiten

Das Teilprojekt Regiobogen mit den Geschäftsbereichen Landschaftspflege, Gutachten und Stellungnahmen, Kartierungen und anderen Serviceleistungen eröffnete aus Platzgründen im Spätherbst 2011 ein Nebenbüro in der Innenstadt Lörrachs.[5]

Im Laufe seiner Tätigkeit konnte das TRUZ seinen Einfluss in Öffentlichkeit und Politik immer weiter verstärken; Ende 2011 finanzierte es sich nur noch zu ca. 10 % aus öffentlichen Geldern, die restliche Finanzierung wird mittlerweile selbstständig erwirtschaftet.[6]

AuszeichnungBearbeiten

Das TRUZ wurde 2012 im Europa-Park mit dem Europäischen Regio-Kultur-Initiativpreis ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob Wilderich von Droste zu Hülshoff hervor, das TRUZ habe „Pionierarbeit geleistet, als eine der ersten Institutionen Menschen grenzüberschreitend für den Natur- und Umweltschutz zu sensibilisieren“[7].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ulrich Senf: Das Truz versteht sich als Mittler. In: badische-zeitung.de, Lokales, Weil am Rhein, 9. November 2010
  2. us: Das Renommee des Truz steigt weiter an. In: badische-zeitung.de, Lokales, Weil am Rhein, 13. Januar 2011 (3. Oktober 2011)
  3. us: Bahn bindet Truz ein. In: badische-zeitung.de, Lokales, Weil am Rhein, 18. Dezember 2010 (3. Oktober 2011)
  4. bz: Naturfrevel: Immer mehr Meldungen. In: badische-zeitung.de, Lokales, Weil am Rhein, 26. März 2011 (3. Oktober 2011)
  5. seh: Truz jetzt mit Büro in Lörrach. In: badische-zeitung.de, Lokales, Lörrach, 8. Dezember 2011 (4. Dezember 2012)
  6. us: Truz: Anerkannt und längst auf eigenen Füßen stehend. In: badische-zeitung.de, Lokales, Weil am Rhein, 29. Dezember 2011 (4. Dezember 2012)
  7. Badische Zeitung: Auszeichnung für TRUZ, Regio-Kultur-Initiativpreis, 29. Oktober 2012.