Hauptmenü öffnen
Tony Danza (2012)
Tony Danza (2005)

Tony Danza (* 21. April 1951 als Anthony Salvatore Iadanza in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler italienischer Abstammung. Er wurde 1984 mit der Fernsehserie Wer ist hier der Boss? bekannt.

BiografieBearbeiten

Danza wurde 1951 in Brooklyn geboren. Er absolvierte ein Studium der Geschichtswissenschaften an der University of Dubuque in Iowa. 1976 startete er eine Karriere als Profi-Boxer im Mittelgewicht. Er bestritt während seiner aktiven Laufbahn insgesamt zwölf Kämpfe, von denen er neun durch K. o. gewann. 1978 debütierte er als Schauspieler in der Fernsehserie Taxi, in der er neben Danny DeVito und Andy Kaufman spielte. 1979 beendete er seine Boxkarriere und entschied sich ganz für die Schauspielerei. 1980 wurde er für seine Rolle in Taxi für einen Golden Globe nominiert.

Seinen Durchbruch hatte Danza mit der Fernsehserie Wer ist hier der Boss?, die von 1984 bis 1992 lief. Er spielte dort in 196 Episoden Tony Micelli, den Vater von Samantha Micelli (Alyssa Milano). Hierfür erhielt er 1986, 1987 und 1989 eine Nominierung für einen Golden Globe. Synchronisiert wurde er in der deutschen Fassung von Tommi Piper, der ihm auch in den meisten Filmen seine Stimme leiht. Des Weiteren war er 1998 in der Fernsehserie Ein Vater zum Küssen (Original: The Tony Danza Show) in 14 Episoden als Tony DiMeo zu sehen. Von 2004 bis Mai 2006 moderierte er die Talkshow The Tony Danza Show. Seit Oktober 2010 strahlt A&E Network die Reality-Doku Teach: Tony Danza aus. Ab April 2011 war diese unter dem Titel Tony Danza – Eine Klasse für sich auf The Biography Channel auch in Deutschland zu sehen.

Danza war zweimal verheiratet, die erste Ehe dauerte von 1970 bis 1974. Die zweite Ehe wurde 1986 geschlossen; das Paar trennte sich 2006. Die Scheidung erfolgte 2013. Danza hat vier Kinder: einen Sohn (* 1970) und eine Tochter (* 1983) mit seiner ersten Ehefrau sowie zwei Töchter (* 1987 und * 1993) aus zweiter Ehe.[1] Sein Sohn Marc Anthony ist Koch. Gemeinsam mit ihm veröffentlichte Danza ein Kochbuch.

FilmografieBearbeiten

  • 1977: Fast Lane Blues (Fernsehfilm)
  • 1978–1983: Taxi (Fernsehserie; 114 Folgen)
  • 1979: Supertrain (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1980: Hollywood Knights (The Hollywood Knights)
  • 1980: Murder Can Hurt You! (Fernsehfilm)
  • 1981: Affen, Gangster und Millionen (Going Ape!)
  • 1983: American Video Awards (Moderation)
  • 1984–1992: Wer ist hier der Boss? (Who's the Boss?, Fernsehserie, 196 Folgen)
  • 1984: Single Bars, Single Women (Fernsehfilm)
  • 1984: Auf dem Highway ist wieder die Hölle los (Cannonball Run II)
  • 1986: Höllengefängnis (Doing Life, Fernsehfilm)
  • 1988: Freedom Fighter (Fernsehfilm)
  • 1988: Hände weg von meiner Tochter (She’s out of Control)
  • 1991: Jenny – Ich kämpfe um meine Tochter (The Whereabouts of Jenny, Fernsehfilm)
  • 1991: Die Rache der Mafia (Dead and Alive: The Race for Gus Farace, Fernsehfilm)
  • 1991–1992: Baby Talk (Fernsehserie, 35 Folgen)
  • 1994: Angels – Engel gibt es wirklich! (Angels in the Outfield)
  • 1995: Mit der Angst in ihren Augen (Deadly Whispers)
  • 1995–1996: Wer ist hier der Cop? (Hudson Street, Fernsehserie, 22 Folgen)
  • 1996: Illtown
  • 1997: In den Straßen von Brooklyn (A Brooklyn State of Mind)
  • 1997: Wally Sparks – König des schlechten Geschmacks (Meet Wally Sparks)
  • 1997: Rache ist Süß (The Girl Gets Moe)
  • 1997: North Shore Fish (Fernsehfilm)
  • 1997: Die 12 Geschworenen (12 Angry Men)
  • 1997: Glam
  • 1997–1998: Ein Vater zum Küssen (The Tony Danza Show, Fernsehserie, 14 Folgen)
  • 1998: Der kickende Müllmann (The Garbage Picking Field Goal Kicking Philadelphia Phenomenon, Fernsehfilm)
  • 1998: Practice – Die Anwälte (The Practice, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 1998: Die Arche Norman (Noah, Fernsehfilm)
  • 2002–2002: Family Law (Fernsehserie, 44 Folgen)
  • 2001: Bette (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2003: Ein Schlitzohr namens Santa Claus (Stealing Christmas, Fernsehfilm)
  • 2004: L.A. Crash (Crash)
  • 2004: The Whisper
  • 2005: All My Children (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2008: Rita Rockt (Rita Rocks, Fernsehserie, Gastauftritt)
  • 2009: Joey – Ein Boxerleben (The Nail: The Story of Joey Nardone)
  • 2013: Don Jon
  • 2013: Aftermath
  • 2016: Sebastian Says (Fernsehfilm)
  • 2016: Broad City (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2017: There's... Johnny! (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • seit 2018: The Good Cop (Fernsehserie)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Christie D'Zurilla: Tony Danza's divorce finalized — finally! In: Los Angeles Times. 8. Februar 2013, abgerufen am 2. August 2015 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tony Danza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien