Hauptmenü öffnen
Tobias Ellwood, 2014

Tobias Martin Ellwood PC (* 12. August 1966 in New York City, Vereinigte Staaten) ist ein britischer Politiker der Conservative Party.[1] Er ist seit dem 15. Juli 2014 Parlamentarischer Staatssekretär im Foreign and Commonwealth Office des Vereinigten Königreichs.[2]

Nach seinem Universitätsstudium an der Loughborough University war Ellwood von 1991 bis 1996 Soldat im Regiment der Royal Green Jackets.[3] Dabei war er in Kuwait, Nordirland und Deutschland stationiert. Anschließend arbeitete er zwei Jahre lang an der Londoner Börse. Ellwood verlor seinen Bruder Jon 2002 beim Anschlag von Bali.

Ellwood erlangte internationale Bekanntheit, nachdem er beim Terroranschlag in London am 22. März 2017 einen Polizisten versuchte wiederzubeleben, was jedoch misslang.[4] Ellwood wurde in Anerkennung seiner Tat zum Mitglied des Privy Council ernannt.[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tobias Ellwood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.conservatives.com
  2. www.gov.uk
  3. www.gov.uk: CV
  4. welt.de: Politiker beatmet Polizisten, Kampf gegen den Tod, abgerufen am 22. März 2017.
  5. Tobias Ellwood appointed to privy council for Westminster attack response. The Guardian, 24. März 2017, abgerufen am 25. März 2017.