Hauptmenü öffnen

Tim Bettermann

schweizerisch-deutscher Schauspieler

Tim Bettermann (* 1991 in Zürich[1]) ist ein schweizerisch-deutscher[1] Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Tim Bettermann wurde als Sohn der Schauspielerin Sabina Schneebeli und des Schauspielers Bernhard Bettermann geboren.[2] Von 2002 bis 2011 erhielt er eine Gesangsausbildung bei den Zürcher Sängerknaben und am Gymnasium Unterstrass in Zürich.[3] Nach der Matura ging er nach New York City, wo er ab 2012 am William Esper Studio eine Schauspielausbildung erhielt, die er 2014 abschloss. Anschließend bekam er eine Rolle in dem spanischen Independent-Film Isla Bonita des Regisseurs Fernando Colomo, der seine Premiere am Festival Internacional de Cine de San Sebastián 2015 hatte.[1][4][2]

2015/16 verkörperte er bei den Kempf Theatergastspielen im Stück Krach im Hause Gott unter der Regie von Nikolaus Büchel die Rolle des Jesus, am Anhaltischen Theater Dessau stand er in Braver Soldat Johnny unter der Regie seines Vaters auf der Bühne. An den Hamburger Kammerspielen war er 2017 in Zorn von Joanna Murray-Smith in einer Inszenierung von Harald Clemen als Joe zu sehen.[1][4]

Filmhauptrollen hatte er unter anderem im deutschen Film Halt! Los! (2017) von Regisseur Moritz Becherer und im österreichischen Spielfilm Ein wilder Sommer – Die Wachausaga (2018) von Anita Lackenberger, in dem er die Rolle des Kurt verkörperte. In der Miniserie Servus Baby des Bayerischen Rundfunks war er 2018 in der Rolle des Tom zu sehen.[4]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Tim Bettermann bei schauspielervideos.de
  2. a b Tim Bettermann «Alles, bloss nicht Schauspieler werden!». Artikel vom 29. Juni 2016, abgerufen am 18. Oktober 2018.
  3. Tim Bettermann bei filmmakers.de
  4. a b c Tim Bettermann bei Crew United. Abgerufen am 18. Oktober 2018.