Hauptmenü öffnen

Thomas Kromp (* 1949 oder 1950)[1] ist ein deutscher Tauchlehrer, Sportcoach[2] und Autor von Sachbüchern zum Sporttauchen.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Thomas Kromp ist seit 1980 in der Aus- und Weiterbildung von Tauchlehrern tätig.[3] Der selbständige Kaufmann vertritt seit 1984 Unternehmen der Sportartikelindustrie als Verkaufsförderer, Berater und Personaltrainer. Dabei bietet er Seminare zu Themen wie Führung und Motivation, Teamaufbau oder Verkaufspsychologie.[4][5]

Seit 2013 wird über Kromps Pläne zur Errichtung des weltweit größten Indoor-Tauchbasis mit Hotel auf dem Areal einer vormaligen Kläranlage im nordrhein-westfälischen Witten berichtet (Kläranlage Witten).[1] Die Pläne gelten laut den erstellten Gutachten als „machbar und rentabel“.[6][7] Im Juli 2016 wurde über das bevorstehende Scheitern der Pläne aufgrund einer Finanzierungslücke von rund 900.000 Euro berichtet.[8] Im November 2017 wurden die Pläne endgültig für gescheitert erklärt, da sich die Investoren und der Projektentwickler auf kein Finanzierungsmodell einigen konnten.[9]

Im Oktober 2013 wurde verkündet, dass Kromp federführend in den Seminarbereich des Bremer Tauchversicherers Aqua Med einsteigen werde.[2]

Kromp ist bei der Tauchorganisation International Aquanautic Club verantwortlich für die Ausarbeitung von Ausbildungsinhalten und die Durchführung von Tauchlehrerseminaren.[10]

Kromp lebt in Essen.[5][8]

SchriftenBearbeiten

Eine Auswahl der Veröffentlichungen von Thomas Kromp:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Dennis Sohner: Klärwerk in Witten soll weltgrößte Taucher-Anlage werden. In: DerWesten, 18. März 2013, abgerufen am 2. August 2017.
  2. a b Aqua med baut Seminarbereich aus. In: Tauchen.de, 20. Oktober 2013, abgerufen am 2. August 2017.
  3. Thomas Kromp. Autorenprofil auf der Website der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, abgerufen am 2. August 2017.
  4. Coaching Kromp. Website der ManagerSeminare Verlags GmbH, 24. Februar 2014, abgerufen am 2. August 2017.
  5. a b Thomas Kromp. Vita auf der Website von Coaching Kromp, Inhaber Thomas Kromp, abgerufen am 2. August 2017.
  6. Lisa Timm: Weltgrößtes Tauchcenter – Vorgutachten bescheinigt Lebensfähigkeit. (Memento des Originals vom 2. August 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ruhrnachrichten.de In: Ruhr Nachrichten (online), 8. April 2013, aktualisiert am 30. Juli 2013, abgerufen am 2. August 2017.
  7. Dennis Sohner: Gutachter geben Plan fürs Wittener Tauchcenter gute Noten. In: DerWesten, 9. Oktober 2014, abgerufen am 2. August 2017.
  8. a b Dennis Sohner: Traum vom Tauchcenter in Witten vor dem Aus. In: DerWesten, 19. Juli 2016, abgerufen am 2. August 2017.
  9. Johannes Kopps: Geplantes Tauchsportcenter in Witten geht endgültig unter. In: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (online), 10. November 2017, abgerufen am 15. November 2017.
  10. Das Dive i.a.c. Team. Website des International Aquanautic Clubs, abgerufen am 2. August 2017.
  11. Handbuch Modernes Tauchen. (Memento des Originals vom 3. August 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.unterwasserwelt.de In: UnterWasserWelt 03/2010, abgerufen am 2. August 2017 (Rezension).