Theresa Hübchen

deutsche Schauspielerin

Theresa Hübchen (* 20. Februar 1971 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Theresa Hübchen erlernte zunächst den Beruf der Hutmacherin. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte sie 1991 an der Volksbühne Berlin, als sie in einem von ihrem Vater Henry Hübchen inszenierten Stück für eine erkrankte Schauspielerin einsprang. Vier Jahre später erhielt sie ein Engagement am Burgtheater in Wien.[1] 1996 erhielt sie den Förderpreis der Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien.[2]

Ihren ersten Auftritt im Fernsehen hatte Hübchen 1993 in einer Folge der Serie Der Bergdoktor. Sie spielte u. a. viermal im Tatort und in der Kinderserie Beutolomäus. Zudem spielt sie auch weiterhin immer wieder Theater, unter anderem in Wien, Mannheim und Hamburg.

2015 war sie zusammen mit ihrem Vater Henry Hübchen in dem TV-Drama Unterm Eis zu sehen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beatrix Altmann: Ich will, dass mein Vater aufmerksam hinschaut. (Nicht mehr online verfügbar.) In: misstilly.de. 2. April 2007, archiviert vom Original am 20. Dezember 2016; abgerufen am 4. Dezember 2016.
  2. Theresa Hübchen. Agentur Hübchen, abgerufen am 4. Dezember 2016.