Terry Notary

US-amerikanischer Schauspieler

Terry Notary (* 14. August 1968 in San Rafael, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Stuntman und Bewegungschoreograf.

Terry Notary (2018)

Leben und KarriereBearbeiten

Terry Notary stammt aus Kalifornien. Im Alter von 7 meldeten ihn seine Eltern beim Turnen an, um seine Hyperaktivität zu zügeln.[1] Er gewann ein Turn-Stipendium für die UCLA und schloss sie später mit einem Master in Theater ab. Danach arbeitete Notary für den Cirque du Soleil. Regisseur Ron Howard suchte für seinen Film Der Grinch Zirkusartisten, die den Darstellern Bewegungsabläufe nahebringen sollten. Von Notary beeindruckt, setzte er auf letzteren.[2]

In der Folge verpflichtete ihn James Cameron für seinen Erfolgsfilm Avatar – Aufbruch nach Pandora um die Bewegungsmuster des Volkes der Na’vi zu entwerfen. Danach konnte er von Peter Jackson für die Hobbit-Trilogie gewonnen werden. Er entwarf die Bewegungsmuster für die Völker der Elben, Zwerge und Orks und übernahm zusätzlich Stunt- und Ork-Statistenrollen. Auch in Warcraft: The Beginning, Suicide Squad oder BFG – Big Friendly Giant übernahm er diese Tätigkeiten.

Seine Schauspielrollen beschränken sich meist auf Nebenrollen, die häufig mittels Motion Capture-Verfahren zum Leben erweckt werden. So spielte er u. a. in Planet der Affen: Prevolution und in den nachfolgenden Teilen Planet der Affen: Revolution und Planet der Affen: Survival den Schimpansen Rocket. 2017 diente er dem Riesenaffen Kong in Kong: Skull Island als Bewegungsmodell. Auch in The Square des Schweden Ruben Östlund wirkte er mit, in der Rolle des Oleg, der sich wie ein Affe verhält. 2018 übernahm er im Film Avengers: Infinity War die Rolle des Black Order-Anhängers Cull Obsidian und fungierte darüber hinaus als Bewegungsmodell für die Rolle des Groot, dem abermals Vin Diesel die Stimme lieh. 2019 erarbeitete er die Bewegungsmuster für die Tiere im Film Der König der Löwen von Regisseur Jon Favreau.

Im Stuntbereich wird er sowohl aktiv als auch koordinativ bzw. planend eingesetzt. Neben Andy Serkis gilt er als einer der besten Affen-Imitatoren im Filmgeschäft. Notary lebt mit seiner Frau in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

als Schauspieler
als Stuntman
als Choreograf

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Monkey Business. In: UCLA Magazine. Abgerufen im 21. Juni 2017. 
  2. Terry Notary – Biography. In: IMDb.com. Abgerufen am 21. Juni 2017.