Hauptmenü öffnen

Terry Camilleri (Schauspieler)

australischer Schauspieler

Terry Camilleri (* 1949 auf Malta) ist ein australischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Camilleri wuchs in Melbourne auf, ging aber nach Sydney, um dort den Schauspielberuf zu ergreifen. Er gab sein Spielfilmdebüt 1974 in Peter Weirs Horrorkomödie Die Killer-Autos von Paris. Camilleri spielte in verschiedenen australischen Fernsehproduktionen und Spielfilmen, darunter Die Sturmfahrt der Blue Fin mit Hardy Krüger in der Hauptrolle. In den 1980er Jahren war er auch in britischen und US-amerikanischen Produktionen wie Superman III – Der stählerne Blitz und Holt Harry raus! zu sehen. Einem größeren Publikum wurde er durch seine Darstellung des Napoleon Bonaparte in der Filmkomödie Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit bekannt. Er hatte Gastrollen in zahlreichen US-amerikanischen Fernsehserien wie Polizeirevier Hill Street, JAG – Im Auftrag der Ehre und New York Cops – NYPD Blue. Zwischen 1995 und 1996 spielte er die wiederkehrende Rolle des Tony O'Malley in der Serie Renegade – Gnadenlose Jagd. Eine kleine Nebenrolle hatte er zudem in der mit sechs Goldenen Himbeeren ausgezeichneten Komödie Liebe mit Risiko – Gigli mit Ben Affleck und Jennifer Lopez.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten