Taça do Atlântico

inoffizielle Fußballturnier in Südamerika

Die Taça do Atlântico (Port.), oder Spanisch Copa del Atlántico ist wohl am besten mit Atlantikpokal übersetzt. Dieser war zwischen 1956 und 1976 ein inoffizielles Turnier der führenden Fußball-Nationalmannschaften Südamerikas, das von den beteiligten Verbänden ausgerichtet wurde. Teilnehmer waren die Fußballnationalmannschaften von Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay. Die Spiele fanden in den Städten Asunción, Buenos Aires, Montevideo und Rio de Janeiro statt. Brasilien gewann alle drei Ausspielungen, die in den Jahren 1956, 1960 und 1976 stattfanden.

1956 fand unter gleichem Namen auch ein Vereinsturnier mit Teilnehmern aus den o. g. Ländern, außer Paraguay, statt.

Nicht zu verwechseln ist das Turnier mit der Copa del Atlántico. Dieses Turnier fand nur einmalig 1947 statt.

Die Turniere im ÜberblickBearbeiten

Jahr Finalstände Spiele
Sieger 2. Platz 3. Platz 4. Platz
1956 Brasilien 1889 
Brasilien
Argentinien 
Argentinien
Uruguay 
Uruguay
drei Teilnehmer 24. Juni 1956 (Rio de Janeiro): Brasilien – Uruguay 2:0
1. Juli 1956 (Montevideo): Uruguay – Argentinien 1:2
8. Juli 1956 (Buenos Aires): Argentinien – Brasilien 0:0 1
1960 Brasilien 1960 
Brasilien
Argentinien 
Argentinien
Uruguay 
Uruguay
Paraguay 1954 
Paraguay
3. Juli 1960 (Asunción): Paraguay – Brasilien 1:2
9. Juli 1960 (Buenos Aires): Argentinien – Paraguay 1:0
9. Juli 1960 (Montevideo): Uruguay – Brasilien 1:0
12. Juli 1960 (Rio de Janeiro): Brasilien – Argentinien 5:1
13. Juli 1960 (Montevideo): Uruguay – Paraguay 2:1
17. August 1960 (Buenos Aires): Argentinien – Uruguay 4:0
1976 Brasilien 1968 
Brasilien
Argentinien 
Argentinien
Paraguay 1954 
Paraguay
Uruguay 
Uruguay
25. Februar 1976 (Asunción): Paraguay – Argentinien 2:3
25. Februar 1976 (Montevideo): Uruguay – Brasilien 1:2 2
27. Februar 1976 (Buenos Aires): Argentinien – Brasilien 1:2 2
10. März 1976 (Montevideo): Uruguay – Paraguay 2:2
7. April 1976 (Asunción): Paraguay – Brasilien 1:1 2
8. April 1976 (Buenos Aires): Argentinien – Uruguay 4:1
28. April 1976 (Rio de Janeiro): Brasilien – Uruguay 2:1 2
28. April 1976 (Buenos Aires): Argentinien – Paraguay 2:2
19. Mai 1976 (Rio de Janeiro): Brasilien – Argentinien 2:0 2
19. Mai 1976 (Asunción): Paraguay – Uruguay 1:0
9. Juni 1976 (Montevideo): Uruguay – Argentinien 0:3
9. Juni 1976 (Rio de Janeiro): Brasilien – Paraguay 3:1 2
1 Das Spiel in Buenos Aires zwischen Argentinien und Brasilien war das letzte des bedeutenden brasilianischen Trainers Flávio Costa auf der Bank der Seleção.
2 Die Spiele Brasiliens, das hier zum zweiten Mal die Taça do Atlântico unbesiegt gewann, wurden auch für die einzelnen Spielserien gegen die anderen Nationalmannschaften gewertet, die seinerzeit noch mit Pokalen belohnt wurden. Damit gewann Brasilien in diesem Jahr auch die Copa Roca gegen Argentinien, die Copa Rio Branco gegen Uruguay und die Taça Oswaldo Cruz gegen Paraguay. Alle diese Trophäen wurden in diesem Jahr zum letzten Mal ausgespielt.

WeblinksBearbeiten