Tây Bắc Bộ

Region in Vietnam

Tây Bắc Bộ (vietnamesisch für Nordwesten) ist eine Region in Vietnam, die eine gemeinsame Grenze mit Laos und China teilt. Die Region ist ein geografischer Teil des nördlichen Vietnam (Bắc Bộ), zu dem außerdem die Region Nordosten (Đông Bắc Bộ) und das Delta des Roten Flusses (Đồng Bằng Sông Hồng) zählen.

ThailandKambodschaVolksrepublik ChinaLaosCà MauKiên GiangBạc LiêuHậu GiangCần ThơAn GiangĐồng ThápSóc TrăngTrà VinhVĩnh LongBến TreTiền GiangLong AnHo-Chi-Minh-StadtBà Rịa-Vũng TàuBà Rịa-Vũng TàuTây NinhBình DươngĐồng NaiBình PhướcBình ThuậnĐắk NôngLâm ĐồngNinh ThuậnKhánh HòaĐắk LắkPhú YênGia LaiBình ĐịnhKon TumQuảng NgãiQuảng NamĐà NẵngThừa Thiên HuếQuảng TrịQuảng BìnhHà TĩnhNghệ AnThanh HóaNinh BìnhHòa BìnhNam ĐịnhThái BìnhHà NamHưng YênHải DươngHải PhòngBắc NinhHanoiBắc GiangQuảng NinhLạng SơnVĩnh PhúcThái NguyênBắc KạnCao BằngHà GiangTuyên QuangPhú ThọYên BáiLào CaiSơn LaLai ChâuĐiện Biên
Nordwestregion

ProvinzenBearbeiten

Provinzen/Gemeinden Hauptstadt Bevölkerung (Census vom 1. April 2009) Fläche (km²)
Điện Biên Dien Bien Phu 459.100 9.562,5 km²
Hòa Bình Hòa Bình 820.400 4.684,2 km²
Lai Châu Lai Châu 319.900 9.112,3 km²
Sơn La Sơn La 1.007.500 14.174,4 km²
Lào Cai Lào Cai 613.075 6.357 km²
Yên Bái Yên Bái 740.905 6.882,9 km²

GeschichteBearbeiten

Ein großer Teil dieser Region war ehemals Teil der Föderation Sip Song Chu Thai (Mười hai xứ Thái), die im Jahr 1954 aufgelöst wurde. Im Jahr 1961 wurde dieser Teil in Khu Tự trị Tây Bắc („Autonome Region Nordwest“) umbenannt. Die Autonomie wurde nach der Einheit Vietnams im Jahr 1975 aufgehoben.[1][2]

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bruce M. Lockhart, William J. Duiker: Tây Bắc. The A to Z of Vietnam. Scarecrow Press, 2006, S. 355–356.
  2. Jean Michaud: Tay Bac Autonomous Region. Historical Dictionary of the Peoples of the Southeast Asian Massif. Scarecrow Press, 2006, S. 232–233.

Koordinaten: 21° 20′ N, 104° 18′ O