Sundarijal

Siedlung in Nepal

Sundarijal (Nepali सुन्दरीजल) ist ein Dorf und ein ehemaliges Village Development Committee (VDC) in Nepal im Distrikt Kathmandu.

Sundarijal
सुन्दरीजल
Sundarijal सुन्दरीजल (Nepal)
Sundarijal सुन्दरीजल
Sundarijal
सुन्दरीजल
Koordinaten 27° 46′ N, 85° 25′ OKoordinaten: 27° 46′ N, 85° 25′ O
Basisdaten
Staat Nepal

Provinz

Provinz Bagmati
Distrikt Kathmandu
Höhe 1395 m
Einwohner 2552 (2011)
Wasserfall Sweet Sixteen
Wasserfall Sweet Sixteen

Das VDC Sundarijal liegt in der stark bewaldeten Hügellandschaft nordöstlich des Kathmandutals. Das Quellgebiet des Bagmati liegt in Sundarijal. Ein Großteil des VDCs liegt innerhalb des Shivapuri-Nagarjun-Nationalparks. Ende 2014 wurde das VDC in die neugegründete Stadt Gokarneswor eingegliedert.[1]

EinwohnerBearbeiten

Bei der Volkszählung 2011 hatte das VDC Sundarijal 2552 Einwohner (davon 1252 männlich) in 547 Haushalten.[2]

Dörfer und HamletsBearbeiten

Sundarijal besteht aus mehreren Dörfern und Hamlets.[3] Die wichtigsten sind:

  • Mulkharka (1770 m )
  • Sundarijal (1395 m )

f1  Karte mit allen Koordinaten des Abschnitts Dörfer und Hamlets: OSM

WeblinksBearbeiten

Commons: Sundarijal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Govt creates 61 new municipalities. Nepal Mountain News. Archiviert vom Original am 2. April 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nepalmountainnews.com Abgerufen am 23. September 2015.
  2. National Population and Housing Census 2011 (PDF) Central Bureau of Statistics. Archiviert vom Original am 31. Juli 2013.
  3. District: Kathmandu. List of Settlements (PDF) In: Index of Geographical names of Nepal. National Geographic Information Infrastructure Programme. www.ngiip.gov.np. Archiviert vom Original am 16. Februar 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ngiip.gov.np Abgerufen am 5. September 2015.