Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Steven Paul war im Alter von zwölf Jahren in dem Broadway-Stück Happy Birthday, Wanda June zu sehen.[1] Er wirkte auch in der Verfilmung mit, dies war sein Start in Hollywood. 1977 gründete er seine eigene Produktionsfirma Crystal Sky.[2]

Neben seiner Haupttätigkeit als Filmproduzent schreibt er gelegentlich am Drehbuch mit oder wirkt als Second-Unit-Regisseur. Mit Superbabies: Baby Geniuses 2 und Bratz: The Movie war er jeweils für die Goldene Himbeere nominiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Als Produzent

Als Regisseur

  • 1980: Midlife Crisis
  • 1982: Slapstick
  • 1990: Avatar – Wiedergeburt des Bösen (Eternity)

Als Drehbuchautor

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steven Paul bei ibdb.com
  2. Staff (Memento vom 29. Dezember 2011 im Internet Archive) bei crystalsky.com