Stadtlexikon Dresden

heimatkundliches Nachschlagewerk für Dresden

Das Stadtlexikon Dresden. A–Z ist ein in Erstauflage 1994 und 1998 in geringfügig überarbeiteter Zweitauflage erschienenes heimatkundliches Nachschlagewerk für Dresden, das im Dresdner Verlag der Kunst erschien.

Das Werk ist allgemeinpublikumsorientiert. Neben einer Stadtgeschichte in der Einleitung, finden sich in über 2000 Lexikoneinträgen Informationen über die Dresdner Topografie, Stadtgeschichte, wirtschaftliche Entwicklung, Architektur, Kultur und Kunst, das Gesundheits- und Sozialwesen, die Bildungseinrichtungen bis hin zu Dresdner Persönlichkeiten aus allen Bereichen. Lebende Personen wurden nicht erfasst. Als Hauptautorin der sechs Mitarbeiter zeichnet Folke Stimmel. Die einzelnen Einträge sind nicht gekennzeichnet, ihnen fehlen auch die Literaturangaben. Ergänzt wird das Lexikon durch ein kombiniertes Schlagwort- und Personenregister sowie eine Zeittafel zur Stadtgeschichte, nennenswertes Kartenmaterial fehlt.

AusgabenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rezension: Klaus Schreiber: Stadtlexikon Dresden : A-Z. In: Informationsmittel für Bibliotheken (IfB), 3(1995) 2.
  2. Rezension: Holger Starke: Stadtlexikon Dresden A-Z: In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, Bd. 67.1996 (1997), ISSN 0944-8195, S. 437–440.
  3. Rezension: Gerald Kolditz: Stadtlexikon Dresden A-Z. In: Dresdner Hefte, Bd. 13 (1994), 2, ISSN 0863-2138, S. 97–98.
  4. Rezension: Klaus Schreiber: Stadtlexikon Dresden : A-Z. In: Informationsmittel für Bibliotheken (IfB), 6(1998) 3/4.