Hauptmenü öffnen

Das Stadion Festwiese ist ein Mehrzweckstadion im Veranstaltungsgelände Neckarpark der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, im Ortsteil Bad Cannstatt.

Stadion Festwiese
Daten
Ort Talstraße 200
DeutschlandDeutschland 70372 Bad Cannstatt, Stuttgart, Deutschland
Koordinaten 48° 47′ 23,9″ N, 9° 13′ 38,1″ OKoordinaten: 48° 47′ 23,9″ N, 9° 13′ 38,1″ O
Eigentümer Stadt Stuttgart
Betreiber Sportamt Stuttgart
Eröffnung 1933
Renovierungen 2010
Erweiterungen 1934, 1958
Abriss 2009
Oberfläche Naturrasen
Kosten 4,5 Mio. (Renovierung 2010)
Architekt Wabe-Plan Architektur
Kapazität 5.000 Sitz- und Stehplätze (davon 280 Tribünenplätze)
Verein(e)
Veranstaltungen

Leichtathletik:

American Football:

  • U19-Jugendländerturnier 2014, 2015
  • U19-Länderspiel Deutschland–Schweiz 2015
  • Flag Football RegioCup SportRegion Stuttgart 2016, 2017, 2018

Es dient hauptsächlich dem Trainings- und Veranstaltungsbetrieb in der Leichtathletik, ist aber auch das Heimatstadion des American-Football-Clubs AFC Stuttgart Silver Arrows e. V., der auch in der Nähe trainiert.[1]

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Ab den 1920er Jahren war die Fläche als Exerzier- bzw. Aufmarschplatz von den umliegenden Kasernen genutzt worden.[2] Für das 15. Deutsche Turnfest im Jahr 1933 wurde die Festwiese als große Freianlage mit Holztribüne errichtet. Bereits ein Jahr später wurde die Tribüne mit Presseturm in Sichtbeton neu gebaut. Die Überdachung der Tribüne entstand 1958.[3] Es fanden dort große Polizeifeste und Fußballspiele mit bis zu 10.000 Zuschauern statt.

Da durch den Umbau in ein reines Fußballstadion in der Mercedes-Benz Arena keine Leichtathletikwettkämpfe mehr ausgetragen werden konnten, wurde das Stadion von 2010 bis Ende Juli 2011 komplett saniert. Neben einem Tribünenneubau mit insgesamt 280 Plätzen und einem neuen Funktionsgebäude wurde die bisherige 400 Meter Rundbahn von 6 auf 8 Laufbahnen auf den neuesten Standard angepasst sowie die Wurf- und Sprunganlagen optimiert. Die Gesamtkosten beliefen sich für das bis zu 5.000 Sitz- und Stehplätze fassende Stadion auf ca. 4,5 Mio. Euro.[3]

Das Tribünengebäude wurde in Modulbauweise konzipiert, so dass es schrittweise auf bis zu 2.000 Sitzplätze erweitert werden kann.[1] Das Fassungsvermögen des Stadions könnte auf insgesamt 10.000 Zuschauer erweitert werden. Als erster Schritt erfolgte die Erweiterung des Umkleidegebäudes um zwei Umkleideräume mit Sanitärbereichen, die im Frühjahr 2014 fertiggestellt wurden.[3]

Sportliche NutzungBearbeiten

Das Stadion ist Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum Leichtathletik. Es wird von Schulen und Vereinen für Trainingsbetrieb, Bundesjugendspiele usw., aber auch für kleinere Veranstaltungen genutzt. Der Bezirk Stuttgart des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes veranstaltet hier mehrere Sportfeste jährlich und trainiert mit seinen Stuttgarter Vereinen und der Talentfördergruppe. Das Stadion wird aber auch für andere Sportarten wie z. B. American Football, Fußballspiele und weitere kulturelle Veranstaltungen genutzt.[1]

GalerieBearbeiten

Panoramabild des Stadions Festwiese

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. a b c Neubau Tribünengebäude Stadion Festwiese im "NeckarPark" Stuttgart, auf: wabe-plan-architektur.de, abgerufen 5. Januar 2017
  2. Der NeckarPark Stuttgart, auf: sportstuttgart.de, abgerufen 22. April 2016 (pdf 5MB)
  3. a b c Stadion Festwiese, auf stuttgart.de, abgerufen 22. April 2016