Hauptmenü öffnen

Stéphane Agbré

ivorisch-burkinischer Fußballspieler

Stéphane Agbré Dasse (* 5. Juli 1989 in Bingerville) ist ein ivorisch-burkinischer Fußballspieler.

Stéphane Agbré
Stéphane Agbre Dasse - 2014.JPG
Personalia
Name Stéphane Agbré Dasse
Geburtstag 5. Juli 1989
Geburtsort BingervilleElfenbeinküste
Position Außenverteidiger (links)
Junioren
Jahre Station
2006–2008 FC Porto
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009 → SC Olhanense (Leihe) 24 (0)
2009– SC Olhanense 4 (0)
2010–2011 → FC Penafiel (Leihe) 13 (0)
2011– → Atlético CP (Leihe) 12 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Burkina Faso mind. 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Dezember 2011

Agbré spielte in seiner Jugend für den portugiesischen Spitzenklub FC Porto, bevor er zur Saison 2008/09 an den Zweitligisten SC Olhanense verliehen wurde, mit dem er als Meister den Aufstieg in die Primeira Liga realisierte. Nach dem Aufstieg verpflichtete Olhanense Agbré dauerhaft, seine Einsatzzeiten wurden aber in der portugiesischen Eliteliga deutlich weniger, sodass er 2010/11 und 2011/12 an den FC Penafiel bzw. Atlético CP wieder in die zweite portugiesische Liga verliehen wurde.

Agbré debütierte 2009 in einem Freundschaftsspiel gegen Togo in der Nationalmannschaft von Burkina Faso. Für die Afrikameisterschaft 2012 wurde Agbré von Nationaltrainer Paulo Duarte in ein 25 Spieler umfassendes provisorisches Aufgebot berufen. Allerdings kamen im Zuge der Affäre Hervé Zengué, wegen dessen unklarer Spielberechtigung die Teilnahme Burkina Fasos auf der Kippe stand, auch im Zusammenhang mit dem ebenfalls in der Elfenbeinküste geborenen Agbré Zweifel auf und der burkinische Fußballverband gab schließlich bekannt, dass Agbré vermutlich nicht alle Kriterien erfüllt, um international für Burkina Faso zu spielen. Für ihn wurde daher Préjuce Nakoulma nachnominiert.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. rfi.fr: CAN 2012 : le Burkina Faso a des soucis avec ses défenseurs (7. Jan. 2012) (Memento des Originals vom 8. Januar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rfi.fr