Hauptmenü öffnen

Spöck (Kirchheim)

Ortsteil von Kirchheim i.Schw.

Spöck ist ein Ortsteil der Gemeinde Kirchheim in Schwaben im Landkreis Unterallgäu. Das kleine Dorf mit etwa 100 Einwohnern liegt direkt südlich von Kirchheim in Schwaben auf einem Höhenzug über der Flossach.

Spöck
Koordinaten: 48° 9′ 54″ N, 10° 29′ 31″ O
Einwohner: 101 (31. Dez. 2013)[1]
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 87757
Vorwahl: 08266
Spöck, Luftaufnahme
Spöck, Luftaufnahme

GeschichteBearbeiten

Die erste urkundliche Erwähnung findet sich im Jahre 1187. Die erste Erwähnung der Mühle Diepenhofen ist von 1329 belegt. Im Jahr 1468 kommt Spöck in den Besitz der Ritter von Schellenberg zu Kirchheim. Von 1492 bis 1809 wächst Spöck von 14 auf 23 Anwesen. Von 1818 bis 1978 ist Spöck eine selbständige Gemeinde im Landkreis Mindelheim. Danach wird Spöck eingemeindet zu Kirchheim in Schwaben in den neuen Landkreis Unterallgäu.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 3. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kirchheim-schwaben.de