Sidra (Fluss)

Fluss in Polen

Die Sidra ist ein linker Zufluss der Biebrza in Polen.

Sidra
Daten
Lage Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Biebrza → Narew → Weichsel → Ostsee
Quelle in der Umgebung des Dorfs Starowlany (Gmina Kuźnica (Powiat Sokólski))
53° 29′ 50″ N, 23° 32′ 28″ O
Quellhöhe 170 m n.p.m.
Mündung bei dem Dorf Rogożynek (Stadt Lipsk) in die BiebrzaKoordinaten: 53° 42′ 6″ N, 23° 24′ 35″ O
53° 42′ 6″ N, 23° 24′ 35″ O

Länge 37 km
Gemeinden Sidra

GeografieBearbeiten

Der 37 km lange Fluss entspringt auf einer Höhe von rund 170 m in der Umgebung des Dorfs Starowlany (Gmina Kuźnica (Powiat Sokólski)) in der Woiwodschaft Podlachien, fließt in etwa parallel zur Grenze zu Weißrussland in nördlicher Richtung durch die Gmina Sidra und weiter in einigem Abstand östlich an der Stadt Dąbrowa Białostocka vorbei und mündet bei dem Dorf Rogożynek (Stadt Lipsk) im Nationalpark Biebrza in den Oberlauf der Biebrza.