Sehradice

Gemeinde in Tschechien

Sehradice ist eine Gemeinde in Ostmähren im Zlínský kraj in Tschechien. Sie liegt im Süden der Mährischen Walachei im Tal des Luhačovický potok bei Luhačovice.

Sehradice
Wappen von Sehradice
Sehradice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Zlínský kraj
Bezirk: Zlín
Fläche: 910 ha ha
Geographische Lage: 49° 9′ N, 17° 50′ OKoordinaten: 49° 8′ 54″ N, 17° 49′ 59″ O
Höhe: 316 m n.m.
Einwohner: 686 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 763 23
Kfz-Kennzeichen: Z
Struktur
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Václav Heinz
Adresse: Sehradice 64
763 23 Dolní Lhota u Luhačovic
Gemeindenummer: 585734
Website: www.sehradice.cz

GeschichteBearbeiten

Sehradice wurde im Jahr 1261 erstmals schriftlich erwähnt. Als deutsche Namen sind Sehraditz und 1939 Sechraditz dokumentiert. Im Jahr 1877 fiel der Großteil des Dorfes einem Brand zum Opfer.[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kreuz aus dem Jahr 1859

AnmerkungenBearbeiten

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)
  2. Bartoš, Josef, Jindřich Schulz und Miloš Trapl: Historický místopis Moravy a Slezska v letech 1848–1960. Band 7: Okresy. Valašské Meziříčí, Vsetín, Holešov, Gottwaldov (Zlín). Profil, Ostrava 1980, S. 238.