Sebastian Thul

deutscher Sozialarbeiter und Politiker (SPD), MdL

Sebastian Thul (* 18. April 1980 in Neunkirchen (Saar)) ist ein deutscher Sozialarbeiter und Politiker (SPD). Seit 2019 ist er Staatssekretär im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes.[1]

Sebastian Thul (2017)

Ausbildung und BerufBearbeiten

Nach seinem Fachoberschulabschluss erwarb Sebastian Thul an der Fachhochschule Koblenz 2003 ein Diplom als Sozialarbeiter. Von 2008 bis 2010 war er Geschäftsführer beim Netzwerk für Demokratie und Courage im Saarland.

PolitikBearbeiten

Sebastian Thul trat der SPD 1997 bei. Er war von 2000 bis 2006 Vorsitzender des Kreisverbands Neunkirchen (Saar) der Jusos, von 2007 bis 2012 war er saarländischer Landesvorsitzender der Jusos. Dem Landesvorstand der SPD gehört er seit 2011 an.

Thul ist seit 2010 Mitglied des Stadtrates in Neunkirchen und wurde bei der Landtagswahl im Saarland 2012 in den Landtag gewählt.

Seit 18. September 2019 ist Thul Staatssekretär im Umweltministerium des Saarlandes, wo er Roland Krämer ersetzt hat. Im Zuge dessen legte er sein Landtagsmandat nieder. Für ihn rückte Heike Becker nach.

WeblinksBearbeiten

Commons: Sebastian Thul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Staatssekretär | Saarland.de. Abgerufen am 31. Oktober 2019.