Schloss Lysice

Schloss in Tschechien

Schloss Lysice (deutsch Lissitz) ist eine Schlossanlage in Lysice im Okres Blansko in Tschechien.

Schloss Lysice
Schlossgarten

Die Festung aus dem 15. Jahrhundert wurde in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts in ein Renaissanceschloss umgebaut. Nach 1730 erfolgte eine weitere Renovierung im Stil des Hochbarock. Die letzten adligen Besitzer waren im 19. Jahrhundert Mitglieder der Familie Dubský von Třebomyslice, die das Schloss in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts von dem hiesigen Baumeister F. Vašíček nochmals umbauen ließen. Nach dem Entwurf von F. J. Thalher entstand eine Säulen-Pergola, der den östlichen Teil des Schlossgartens abschließt.

Das Barock- und Rokokomobiliar wird durch Sammlungen böhmischen Glases und Kollektionen orientalischer Kunstgegenstände ergänzt. Hinzu kommt eine Sammlung von Waffen aus Europa und Japan sowie handgemalter Schießscheiben. Die schönste der drei Schlossbibliotheken ist der bekannten österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach gewidmet.

WeblinksBearbeiten

Commons: Schloss Lissitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 27′ 11,9″ N, 16° 31′ 59,5″ O