Hauptmenü öffnen

San Pedro (Los Angeles)

Stadtteil von Los Angeles, Kalifornien, USA

San Pedro ist ein Stadtteil der kalifornischen Metropole Los Angeles. San Pedro liegt am südlichen Ende der Palos Verdes Halbinsel und grenzt im Osten an den Hafen von Los Angeles. Bis 1909 war San Pedro eine eigenständige Gemeinde, wurde jedoch im Rahmen umfangreicher Eingemeindungen der Stadt Los Angeles angegliedert. Von 1899 bis 1914 wurde in San Pedro der heutige Hafen von Los Angeles gebaut, der inzwischen als eigenständiger Stadtteil gilt.

San Pedro
San Pedro (Kalifornien)
San Pedro
San Pedro
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Gründung: 1909
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Los Angeles County
Koordinaten: 33° 44′ N, 118° 17′ WKoordinaten: 33° 44′ N, 118° 17′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 76.028 (Stand: Juni 2009)
Bevölkerungsdichte: 2.574,6 Einwohner je km2
Fläche: 29,53 km2 (ca. 11 mi2)
Höhe: 34 m
Postleitzahlen: 90731, 90732
FIPS: 06-68322
GNIS-ID: 1661392
Website: www.sanpedro.com

San Pedro ist nur durch den Harbor Gateway mit dem restlichen Stadtgebiet von Los Angeles verbunden. Dabei handelt es sich um einen schmalen Stadtteil, durch den der Harbor Freeway führt.[1] Besonderheiten des Viertels sind die Vincent Thomas Bridge, welche San Pedro mit Terminal Island verbindet, der Cabrillo Beach und das am Cabrillo Beach gelegene „Cabrillo Marine Aquarium“.[2]

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten