San Ferdinando (Neapel)

Stadtteil von Neapel

San Ferdinando ist einer der 30 Stadtteile (Quartieri) der süditalienischen Hafenstadt Neapel.[1] Er trägt die Ordnungsnummer „1“ und ist Teil des Verwaltungsbezirks Municipalità 1 der Stadt. Das Quartier liegt im Süden der Stadt am Golf von Neapel und gehört zum historischen Zentrum (Centro Storico) sowie zu den sozioökonomisch gesehen mittelreichen Stadtteilen Neapels.

Wappen von San Ferdinando
San Ferdinando
Stadtteil von Neapel
Lage von San Ferdinando in Neapel
Koordinaten 40° 50′ 10″ N, 14° 14′ 50″ OKoordinaten: 40° 50′ 10″ N, 14° 14′ 50″ O
Fläche 0,92 km²
Einwohner 18.404 (2011)
Bevölkerungsdichte 20.004 Einwohner/km²
Postleitzahl 80122
Municipalità Municipalità I
Die Kirche San Ferdinando, Namensgeberin des Stadtteils

Geographie und DemographieBearbeiten

San Ferdinando grenzt an die benachbarten Stadtteile Montecalvario, San Giuseppe, Porto und Chiaia.

San Ferdinando ist 0,92 Quadratkilometer groß und hatte im Jahr 2011 (Zensus) 18.404 Einwohner.[2] Im Jahr 1961, fünfzig Jahre zuvor, hatte das Quartier mit 36.205 Einwohnern noch eine nahezu doppelt so hohe Bevölkerungsdichte.

WeblinksBearbeiten

Commons: San Ferdinando (Neapel) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten

  1. Comune di Napoli: Atlante Statistico dell' Area Napoletano (italienisch), S. 4
  2. Comune di Napoli: Bollettino di Statistica - 2014 (italienisch), S. 98