Hauptmenü öffnen

San Antonio Missions (San Antonio Spanish Missions) ist eine Gruppe von geschichtsträchtigen Gebäuden in Bexar County, Texas, USA. Diese waren Teil der christlichen Missionierung.

San Antonio Missions
UNESCO-Welterbe UNESCO-Welterbe-Emblem
Staatsgebiet: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Typ: (ii)
Kriterien: Kultur
Fläche: 300,8 ha
Referenz-Nr.: 1466
UNESCO-Region: Europa und Nordamerika
Geschichte der Einschreibung
Einschreibung: 2015  (Sitzung 39)
San Antonio Missions National Historical Park
San Antonio Missions (USA)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 29° 21′ 40,9″ N, 98° 28′ 47,5″ W
Lage: Texas, Vereinigte Staaten
Nächste Stadt: San Antonio
Fläche: 3,8 km²
Gründung: 1. April 1983
Besucher: 1.358.911 (2016[1])
i3i6

Römisch-katholische Orden versuchten vom 17. bis zum 19. Jahrhundert durch Missionsstationen, die indigene Bevölkerung zum christlichen Glauben zu konvertieren; die meisten Stationen entstanden, als das heutige Texas zum Vizekönigreich Neuspanien gehörte.

Inhaltsverzeichnis

UNESCO-WeltkulturerbeBearbeiten

Die San Antonio Missions sind seit 2015 ein Welterbe der UNESCO.[2]

National Historical ParkBearbeiten

Die Grundstücke, die zu den Gebäuden gehören und deren Umgebung wurden am 1. April 1983 zum National Historical Park erklärt.[3] Einige Gebäude wurden zuvor zu Kulturdenkmälern erklärt. Im Jahr 2012 hatte der 300,8 Hektar große Park 614.810 Besucher.[4]

Liste der BauwerkeBearbeiten

(unvollständig)
f1  Karte mit allen Koordinaten : OSM

Abbildung Bezeichnung Baujahr Fläche Lage Anm.
  Misión San Francisco de la Espada 1690 94,7 ha 29° 19′ 41″ N, 98° 27′ 36″ W
  Mission San José y San Miguel de Aguayo (ehem. Misión San Jose de los Nazonis) 1720 94,7 ha 29° 21′ 42″ N, 98° 28′ 48″ W San Jose Mission National Historic Site seit 1941
  Misión Nuestra Señora de la Purísima Concepción de Acuña („Mission Concepcion“) 1716 13,3 ha 29° 23′ 26″ N, 98° 29′ 32″ W
  Mission San Antonio de Valero 1716 1,7 ha 29° 25′ 33″ N, 98° 29′ 9″ W
  Rancho de las Cabras 1750–? 40 ha 29° 5′ 42″ N, 98° 10′ 0″ W

(folgend dem Flusslauf des San Antonio River nach Süden): Mission Nuestra Señora de la Purísima Concepción de Acuña, Mission San Jose, Mission San Juan und Mission Espada.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: San Antonio Missions National Historical Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. Stats Report Viewer. National Park Service, abgerufen am 27. Dezember 2017 (englisch, unter „Park“ den passenden Eintrag auswählen).
  2. http://whc.unesco.org/en/list/1466/
  3. https://www.nps.gov/saan/planyourvisit/basicinfo.htm
  4. https://irma.nps.gov/Stats/Reports/National
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Mission San Juan Capistrano, IUCN-Klassifizierung V
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.