Hauptmenü öffnen

Samuel Lanz

Schweizer Politiker (FDP)
Samuel Lanz

Samuel Lanz (* 1983 in Basel) ist ein Schweizer Politiker, seit August 2014 amtet er als Generalsekretär der FDP.Die Liberalen Schweiz.

BerufBearbeiten

Lanz studierte Politikwissenschaft an der Universität Zürich und University of Warwick, 2011 erhielt er das Masterdiplom auf dem Spezialgebiet internationaler Sicherheit. Bereits während des Studiums war er im Generalsekretariat der FDP.Die Liberalen Schweiz tätig, als Mitglied des Kommunikations-Teams begleitete er u. a. die Bundesatserstzwahl 2010 und die Parlamentswahl 2011. Nach dem Masterdiplom übte er diese Funktion ein weiteres halbes Jahr lang vollamtlich aus. 2012 wurde Lanz wissenschaftlicher Mitarbeiter vom Büro des Vorstehers des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) Bundesrat Didier Burkhalter. Von 2013 bis 2014 arbeitete er als Referent im EDA-Generalsekretariat.

Politische TätigkeitBearbeiten

Lanz war während und nach seinem Studium Vorstandsmitglied der basel-städtischen Jungfreisinnigen. 2010 gewann er den ersten Basler Polit-Battle, bei dem u. a. Schlagfertigkeit und schnelle Auffassungsgabe entscheidend war. 2009–2012 amtete er als Geschäftsführer der FDP International, die er von 2011 bis 2012 auch präsidierte. Er war Präsident eines Quartiervereins (Sektion) der FDP Basel-Stadt. Mitte 2014 wurde Samuel Lanz durch die Konferenz der Kantonalpräsidenten der FDP.Die Liberalen Schweiz zum Generalsekretär der Partei gewählt.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bericht über die Wahl von Samuel Lanz zum FDP-Generalsekretär in der Internetzeitung soaktuell.ch