Hauptmenü öffnen

Saipa Teheran

iranischer Fußballverein

Der Saipa Alborz (ehemals Saipa Teheran) ist ein iranischer Fußballverein aus Karadsch, der seine Spiele in der Persian Gulf Pro League im PAS Stadium in Teheran austrägt. Der Verein wurde nach der Gründung der Provinz Alborz mit der Provinzhauptstadt Karadsch zu Saipa Alborz umbenannt.

Saipa Alborz
Logo
Basisdaten
Name Saipa Alborz Football Club
Gründung 1989
Präsident IranIran Hamid Sajjadi
Website saipasport.com
Erste Mannschaft
Spielstätte PAS Stadium
Teheran
Iran
Plätze 8.250
Liga Persian Gulf Pro League
2018/2019 7. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

1989 beschloss der iranische Automobilhersteller SAIPA einen eigenen Fußballverein zu gründen. Eine Mannschaft aus der vierten Teheraner Liga wurde aufgekauft und es gelang der Durchmarsch in die zweite regionale Liga, als man die Lizenz eines anderen Teams kaufte, um in die erste Teheraner Liga zu gelangen. Dort gewann man auf Anhieb die Teheraner Meisterschaft und den Teheraner Super Cup und qualifizierte sich für die Azadegan League, die damals höchste Spielklasse Irans.

In den Spielzeiten 1993/94 und 1994/95 gewann Saipa Teheran die iranische Meisterschaft, stieg allerdings in der Saison 1995/96 ab. Der Klub schaffte zwar den sofortigen Wiederaufstieg, aber musste bis zur Spielzeit 2006/07 auf einen weiteren größeren Erfolg warten. In jener Spielzeit verpflichtete der Verein Ali Daei als Cheftrainer und wurde prompt iranischer Meister.

In der Spielzeit 2009/10 belegte Saipa Teheran am Ende den achten Tabellenrang.

ErfolgeBearbeiten

Meister (2): 1993/1994, 1995/1996
Meister (1): 2006/2007
Pokalsieger (1): 1993/1994

Bekannte TrainerBearbeiten

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten