Saganer SV

deutscher Fußballverein
Saganer SV
Logo des Saganer SV.
Voller Name Saganer Sportverein
Ort Sagan
Gegründet 1910
Aufgelöst 1945
Vereinsfarben Grün-Weiß
Stadion
Höchste Liga Bezirksliga Oberlausitz (I) ( -1933),
Bezirksliga Niederschlesien (II) (1933–1940)
Erfolge 5 × Oberlausitzer Meister
Heim
Auswärts

Der Saganer Sportverein war ein deutscher Verein aus der niederschlesischen Stadt Sagan (heute Żagań, Polen).

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1910 als Saganer SV gegründet und gehörte dem Südostdeutschen Fußball-Verband an. 1920, 1924, 1925, 1926 und 1929 wurde der Verein Oberlausitzer Meister und qualifizierte sich damit für die Endrunde um die Südostdeutsche Meisterschaft.

1933 verpasste der Saganer SV die Qualifikation für die neu eingeführte Gauliga Schlesien, eine der obersten deutschen Fußballligen in der Zeit des Nationalsozialismus, und spielte fortan in der zweitklassigen Bezirksliga Niederschlesien. 1938 erfolgte die Namensänderung in Saganer TuSV. Während der Saison 1939/40 zog sich der Verein – vermutlich kriegsbedingt – vom Spielbetrieb zurück.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Stadt Sagan – als Ergebnis des Potsdamer Abkommens – Polen zugesprochen, wodurch der Verein 1945 aufhörte zu existieren.

ErfolgeBearbeiten

Bekannte SpielerBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten