Hauptmenü öffnen
Sašo Komovec Skispringen
Nation Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
SlowenienSlowenien Slowenien
Geburtstag
Karriere
Nationalkader seit 1990
Status zurückgetreten
Karriereende 1996
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Junioren-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Bronze0 1990 Štrbské Pleso Team K88
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 24. März 1990
 Gesamtweltcup 46. (1992/93)
 

Sašo Komovec ist ein ehemaliger slowenischer Skispringer.

Sašo Komovec gab am 24. März 1990 für Jugoslawien sein Debüt im Skisprung-Weltcup. In Planica erreichte er den 40. Platz im Springen von der Großschanze. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1990 in Štrbské Pleso gewann er mit dem Team von der K88-Schanze die Bronzemedaille. 1991 gehörte Komovec zum ersten Nationalkader des neugegründeten slowenischen Skiverbandes. Ab 1992 gehörte er zum festen Aufgebot für den neu geschaffenen Skisprung-Continental-Cup. Parallel wurde er immer wieder zu einzelnen Weltcup-Springen nominiert. Am 28. März 1993 gelang ihm dabei in Planica mit dem 9. Platz erstmals der Gewinn von Weltcup-Punkten, mit denen er am Ende der Weltcup-Saison 1992/93 den 46. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung belegte. Im Anschluss daran bestritt er noch zwei weitere Weltcup-Springen, blieb dabei jedoch ohne Punktgewinn. Auch im Continental Cup blieben Erfolge aus, weshalb Komovec 1996 seine aktive Skisprungkarriere beendete.

WeblinksBearbeiten