Hauptmenü öffnen

Die S-500 Prometei (russisch С-500 Прометей, Prometheus) ist ein in der Entwicklung befindliches russisches Raketenabwehrsystem von Almas-Antei. Eine alternative Bezeichnung lautet 55R6M „Triumfator-M“ (55Р6М Триумфатор-М).[1]

Als ein vorrangig auf die Abwehr ballistischer Raketen spezialisiertes System hätte es - in Ergänzung zum S-400 Triumf - ab 2016 in Dienst gestellt werden sollen.[2] Jedoch verzögerte sich die Entwicklung bis zum Start der Serienproduktion im Jahr 2018, weshalb die ersten von bisher geplanten zehn Regimentern bis zum Jahr 2020 in Dienst gestellt werden sollen.[3]

Dabei sollen auch Ziele, die im Weltraum operieren, erreichbar sein. Die Einsatzreichweite des Raketenabwehrsystems S-500 beträgt im Radius 640 km bis zu einer Höhe von 200 km. Das S-500-System soll imstande sein, gleichzeitig zehn Interkontinentalraketen und deren Sprengköpfe, die sich mit Hyperschallgeschwindigkeit bewegen, zu zerstören. Bewerkstelligt wird das durch den Einsatz von Antiraketen mit Hyperschallgeschwindigkeit mit der Bezeichnung „77N6-N“ (russisch 77H6-H) und 77N6-N1.[4] Damit können Ziele verfolgt und zerstört werden, die sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7 km/s bewegen (das entspricht 25.200 km/h). Die Antirakete soll ballistische Raketen durch einen direkten Treffer (englisch: „Hit-To-Kill“) zerstören und somit eine sichere Zerstörung des Gefechtskopfes gewährleisten.

Die Produktion der Raketen läuft in eigens dafür eingerichteten Werken in Kirow und Nischni Nowgorod an.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. S-500/S-1000 (Russian Federation), Defensive weapons. Jane's Strategic Weapon Systems, 10. Februar 2009, archiviert vom Original am 12. Februar 2010; abgerufen am 11. August 2009 (englisch).
  2. Russia – First S-500 missile complex to be put on combat alert in central Russia. In: itar-tass.com. 20. August 2014, abgerufen am 29. Januar 2015 (englisch).
  3. Противоракетный «Прометей» - В России началось производство новой системы противоракетной обороны. In: iz.ru. 9. März 2018, abgerufen am 9. März 2018 (russisch).
  4. Sputnik: 200 Kilometer hoher Raketenschild: S-500 macht russischen Luftraum komplett dicht. In: de.sputniknews.com. Abgerufen am 5. Mai 2016.
  5. (übersetzt) Die russischen Luftstreitkräfte bekommen demnächst das S-500-System. RG.ru Русское оружие, 15. April 2016, abgerufen am 17. April 2016 (russisch).