Hauptmenü öffnen

Rudolf Krohn (Heimatforscher)

deutscher Lehrer und Heimatforscher

Rudolf Krohn (* 1850; † 1938) war ein deutscher Lehrer und Heimatforscher.

Krohn war von Beruf Volksschullehrer in Itzehoe. Nachdem er 1882 krankheitsbedingt das Lehramt aufgeben musste, wurde er pensioniert, konnte jedoch seine Pension als Polizeibevollmächtigter der Stadt Itzehoe aufbessern. Später wurde er Leiter des Itzehoer Standesamtes und Stadtsekretär. Er veröffentlichte mehrere Zeitungsartikel, Aufsätze und ein Buch zur Geschichte Itzehoes. Zur Ehrung insbesondere seiner stadthistorischen Tätigkeiten wurde 1930 in Itzehoe die Krohnstraße (zwischen Lornsenplatz und Brunnenstraße) nach ihm benannt.

QuellenBearbeiten

  • Rudolf Irmisch: Geschichte der Stadt Itzehoe, Itzehoe 1960, S. 416.
  • Kirsten Puymann-Burmeister, in: Stadt Itzehoe (Hrsg.): Itzehoe. Geschichte einer Stadt in Schleswig-Holstein, Bd. II, Itzehoe 1991, S. 400.

Werk (Auszug)Bearbeiten

  • Der Itzehoer Stadtwald mit Forsthaus Trotzenburg, 1907; Nachdruck Itzehoe 1985.
  • Die Pest in Itzehoe vor 200 Jahren und ihre Bekämpfung, in: ZSHG, Bd. 43 (1913), S. 418 bis 425.
  • Die klösterliche Himmelfahrtsgilde, in: ZSHG, Bd. 43 (1913), S. 426 bis 430.
  • Das Gut Schmabek. Früher im Besitz der Stadt Itzehoe. Ein land- und landwirtschaftliches Kulturbild, Itzehoe 1914. (Digitalisat, PDF, 5,7 MB)
  • Die Ölixdorfer Gilde, in: ZSHG, Bd. 45 (1915), S. 303 bis 309.
  • Das Gut Pünstorf. Nunmehr im Besitztum der Stadt Itzehoe, Itzehoe, ohne Jahresangabe. (Digitalisat, PDF, 4,9 MB)
  • Der Hof Basten im Gemeindebezirk der Stadt Itzehoe, in: ZSHG, Bd. 45 (1915), S. 288 bis 302. Im selben Jahr auch als Separatdruck (Digitalisat, PDF, 4,2 MB) erschienen.
  • Itzehoes Salzhandel in früherer Zeit, in: Die Heimat, Bd. 27 (1917), S. 91 ff.
  • Die Abhaltung des „Ehrlichen Einlagers“ im Rathauskeller zu Itzehoe. Ein Beitrag zur Rechtsgeschichte Schleswig-Holsteins, in: ZSHG, Bd. 55 (1926), S. 479 bis 487.
  • Spaziergänge durch Alt-Itzehoe, Itzehoe 1926.
  • Spaziergänge durch Alt-Itzehoe (ergänzte Neuausgabe), Münsterdorf 1981. ISBN 3-87980-221-1

Sowie verschiedene Artikel in Itzehoer Zeitungen.