Rudolf II. (Basel)

Bischof von Basel (917 ?)

Rudolf II. (auch Ruodolfus und Rudolfus; gest. 917) war ein Bischof von Basel.

Rudolf II. fehlt in der ältesten bekannten Bischofsliste aus der Abtei Münster im Elsass. Überliefert ist er nur auf einem Steinsarkophag mit der Inschrift Ruodolfus episcopus a paganis occisus XIII KL (?) Augusti in der Krypta des Basler Münsters. Es wird angenommen, dass Rudolf am 20. Juli 917 bei der Zerstörung Basels durch die Ungarn ums Leben kam. Demnach hätte sein Episkopat nicht lange gedauert, da noch 915 Bischof Adalbero I. erwähnt wird. Martin Steinmann merkt zudem an, dass es «an Gelegenheit von Heiden umgebracht zu werden, … es damals auch sonst nicht» fehlte.[1]

LiteraturBearbeiten

  • C. H. Baer: Die Kunstdenkmäler des Kantons Basel-Stadt I. Geschichte und Stadtbild. Befestigungen. Areal und Rheinbrücke; Rathaus und Staatsarchiv (= Kunstdenkmäler der Schweiz. Band 3). Hrsg. von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Bern 1932, S. 53–55.
  • August Bernoulli: Zum ältesten Verzeichnis der Basler Bischöfe, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde. Band 3 (1904), S. 59–64 (doi:10.5169/seals-111577).
  • Helvetia Sacra, Abteilung 1, Band 1: Schweizerische Kardinäle. Das Apostolische Gesandtschaftswesen in der Schweiz. Erzbistümer und Bistümer I, bearbeitet von mehreren Autoren, redigiert von Albert Bruckner, Bern 1972, S. 159, 167.
  • Hans-Rudolf Meier und Dorothea Schwinn Schürmann; Marco Bernasconi, Stefan Hess, Carola Jäggi, Anne Nagel und Ferdinand Pajor: Das Basler Münster. (Die Kunstdenkmäler des Kantons Basel-Stadt, Band X). Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, Bern 2019, ISBN 978-3-03797-573-2, S. 38, 81.
  • Ernst Alfred Stückelberg: Zur ältern Basler Bistumsgeschichte, in: Anzeiger für Schweizerische Geschichte, Neue Folge 9 (1903), S. 170–173 (Digitalisat).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. In: Georg Kreis, Beat von Wartburg (Hrsg.): Basel. Geschichte einer städtischen Gesellschaft. C. Merian, Basel 2000, ISBN 3-85616-127-9, S. 24.

WeblinksBearbeiten