Rostislav Vojáček

tschechischer Fußballspieler und Fußballtrainer

Rostislav Vojáček (* 23. Februar 1949 in Křenovice) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger Fußballtrainer.

Rostislav Vojáček
Personalia
Geburtstag 23. Februar 1949
Geburtsort KřenoviceTschechoslowakei
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Křenovice
Slavoj Kojetín
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1968–1969 Dukla Kroměříž
1969–1970 Dukla Tábor
1970–1986 Baník Ostrava 381 (26)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1974–1982 Tschechoslowakei 40 (01)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2000 Baník Ostrava
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

SpielerBearbeiten

VereinskarriereBearbeiten

Rostislav Vojáček spielte in seiner Jugend für Křenovice und Slavoj Kojetín. Seinen Wehrdienst absolvierte der hochgewachsene Manndecker von 1968 bis 1970 bei Dukla Kroměříž und Dukla Tábor.

Anschließend wechselte Vojáček zu Baník Ostrava, wo er bis zu seinem Karriereende 1986 blieb. Mit Baník gewann der zuverlässige Verteidiger 1976, 1980 und 1981 die tschechoslowakische Meisterschaft, 1978 den tschechoslowakischen Pokal. In der Liga bestritt Vojáček 381 Spiele, in denen er 26 Tore schoss.

NationalmannschaftBearbeiten

Vojáček debütierte am 7. April 1974 in der Tschechoslowakischen Nationalmannschaft, die im Maracanã-Stadion Brasilien mit 0:1 unterlag. Insgesamt lief er 40 Mal für die ČSSR auf, bei der Europameisterschaft 1980 gewann er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille. Auch an der für die Tschechoslowakei erfolglosen Weltmeisterschaft 1982 nahm er teil, es sollte sein letzter Auftritt im tschechoslowakischen Dress bleiben.

TrainerBearbeiten

Nach seiner aktiven Laufbahn arbeitete Vojáček in den 1990er Jahren mehrmals als Co-Trainer bei Baník Ostrava. In der Saison 1999/00 löste er im März 2000 Werner Lička als Cheftrainer ab, arbeitet aber seitdem als Jugendtrainer bei Baník.

WeblinksBearbeiten