Hauptmenü öffnen

Das Motiv der bewegten Rossebändiger oder Pferdebändiger ist häufig in der Plastik dargestellt worden.

Ein Beispiel aus der römischen Kaiserzeit ist das Paar der Dioskuren mit Pferd („Rossebändiger vom Monte Cavallo“) auf der Piazza del Quirinale in Rom (Dioskurenbrunnen).

In der Monumentalplastik des Barocks und vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts finden sich zahlreiche Beispiele:

LiteraturBearbeiten

  • Stefan Trinks: Der Widerspenstigen Zähmung. Das Rossebändigermotiv als visuelles Zwangsmittel. In: Tatjana Bartsch, Jörg Meiner (Hrsg.): Kunst, Kontext, Geschichte. Berlin 2003, S. 222–238.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rossebändiger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien