Rogil

Gemeinde in Portugal

Rogil ist eine Ortschaft und eine Gemeinde im Süden Portugals, an der West-Algarve. Ihre Küste gehört zum Naturpark Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina.

Rogil
Wappen Karte
Wappen von Rogil
Rogil (Portugal)
Basisdaten
Region: Algarve
Unterregion: Algarve
Distrikt: Faro
Concelho: Aljezur
Koordinaten: 37° 22′ N, 8° 48′ WKoordinaten: 37° 22′ N, 8° 48′ W
Einwohner: 1126 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 34,96 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 8670
Politik
Bürgermeister: Rui Manuel Pires Josué Guerreiro
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Rogil
Av. 16 de Junho
8670-440 Rogil
Website: www.jf-rogil.pt
Die 1997 restaurierte Windmühle von Arregata (Moinho de Arregata), auf einem Hügel oberhalb Rogils

GeschichteBearbeiten

Funde belegen eine Besiedlung der Gegend seit der Altsteinzeit.[3]

Der heutige Ort Rogil entwickelte sich erst spät. 1889 zählte man im heutigen Gemeindegebiet etwa 40 Häuser, verstreut auf verschiedenen Hügeln. Rogil entwickelte sich dabei im weiteren Verlauf zur größten Ortschaft, mit 19 Haushalten im Jahr 1911 und über 50 im Jahr 1949.[4]

1898 wurde der zwischenzeitlich aufgelöste Kreis Aljezur wieder eigenständig, mit den Gemeinden Aljezur, Bordeira und Odeceixe. Rogil gehörte zur Gemeinde Aljezur. Im Jahr 1993 wurde Rogil schließlich eine eigenständige Gemeinde im Kreis Aljezur.[5]

VerwaltungBearbeiten

 
Bevölkerungsstruktur der Gemeinde Rogil nach Altersgruppen

Rogil ist Sitz einer gleichnamigen Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Aljezur im Distrikt Faro. Sie hat eine Fläche von 35,0 km² und 1126 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011).

Folgende Ortschaften liegen in der Gemeinde Rogil:

  • Azia
  • Baía de Tiros
  • Bemparece
  • Brejo do Fundo
  • Cabeço de Águia
  • Camarate
  • Carrascalinho
  • Esteveirinha
  • Estrada da Esteveira
  • Estrada Nova
  • Maria Vinagre
  • Rogil
  • Saltador
  • Seiceira
 
Zugang zum Strand von Praia Vale dos Homens

Rogil hat zwei Strände:

  • Praia de Vale dos Homens
  • Praia da Carreagem

WeblinksBearbeiten

Commons: Rogil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Seite zur Geschichte des Kreises Aljezur auf der Website der Kreisverwaltung, abgerufen am 9. Dezember 2016
  4. Seite zur früheren Geschichte Rogils auf der Website der Gemeindeverwaltung Rogil (portugiesisch), abgerufen am 9. Dezember 2016
  5. Seite zur späteren Geschichte Rogils auf der Website der Gemeindeverwaltung Rogil (portugiesisch), abgerufen am 9. Dezember 2016