Hauptmenü öffnen

Roberto Trashorras

spanischer Fußballspieler

Roberto Trashorras Gayoso (* 28. Februar 1981 in Rábade, Provinz Lugo) ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler. Zuletzt spielte er beim spanischen Erstligisten Rayo Vallecano.

Roberto Trashorras
Roberto Trashorras Gayoso.jpg
Trashorras für Rayo Vallecano 2013
Personalia
Name Roberto Trashorras Gayoso
Geburtstag 28. Februar 1981
Geburtsort RábadeSpanien
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1989–1995 Racing Club Vilalbés
1995–1999 FC Barcelona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2003 FC Barcelona B 107 (29)
2001 FC Barcelona 1 0(0)
2003–2005 Real Madrid Castilla 65 (10)
2005–2006 CD Numancia 12 0(1)
2006–2008 UD Las Palmas 32 0(3)
2008–2011 Celta Vigo 107 (17)
2011–2018 Rayo Vallecano 211 0(8)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Trashorras begann seine Karriere in der Jugend von Racing Club Vilalbés, wechselte 1995 aber in die Jugendabteilung des größeren Stadtrivalen FC Barcelona. In der dortigen zweiten Mannschaft gehörte er zum Stammpersonal, konnte sich jedoch in der ersten Mannschaft nicht durchsetzen. Dort kam er lediglich zu einem dreiminütigen Kurzeinsatz im Ligaspiel gegen Deportivo La Coruña und in einer weiteren Einwechslung in der Champions-League-Qualifikation gegen Wisła Krakau. 2003 folgte der Wechsel zur zweiten Mannschaft von Real Madrid, wo er sich aber auch nicht für die erste Mannschaft empfehlen konnte. Nach einem weiteren, eher glücklosen Wechsel nach Numancia, wo er nur zwölf Saisonspiele absolvierte, wechselte Trashorras zu UD Las Palmas, wo er sich im Profifußball etablieren konnte. 2008 wechselte er zu Celta Vigo, wo er mit durchgehend guten Leistungen maßgeblichen Anteil am Erreichen des Viertelfinales der Copa del Rey hatte.

2011 einigte Trashorras sich mit Celta Vigo über eine Auflösung seines ursprünglich für fünf Spielzeiten datierten Vertrages und schloss sich dem frisch in die Primera División aufgestiegenen Rayo Vallecano an.[1] Dort entwickelte er sich zum absoluten Stammspieler und bestritt im zentralen Mittelfeld mehr als 120 Ligaspiele. 2016 stieg Trashorras mit Rayo Vallecano in die zweite spanische Liga ab. 2018 beendete er seine aktive Profikarriere.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roberto Trashorras – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Trashorras jugará en Primera con el Rayo auf marca.com vom 11. August 2011, abgerufen am 6. Januar 2016