Hauptmenü öffnen

Rivière Montmorency

Fluss in Québec, Kanada
Rivière Montmorency
Mündung des Rivière Montmorency

Mündung des Rivière Montmorency

Daten
Lage Capitale-Nationale in Québec (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Ursprung Lac Subulé
47° 34′ 24″ N, 71° 4′ 44″ W
Quellhöhe ca. 840 m
Mündung Sankt-Lorenz-StromKoordinaten: 46° 53′ 6″ N, 71° 8′ 34″ W
46° 53′ 6″ N, 71° 8′ 34″ W

Länge 97 km[1][2]
Einzugsgebiet 1101 km²[1]
Abfluss am Pegel 0,6 km oberhalb der Barrage des Marches Naturelles[3]
AEo: 1100 km²
MQ 1926/2005
Mq 1926/2005
35 m³/s
31,8 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Rivière des Neiges
Großstädte Québec
Montmorency-Fall
Montmorency-Fall

Montmorency-Fall

Der Rivière Montmorency ist ein linker Nebenfluss des Sankt-Lorenz-Stroms in der kanadischen Provinz Québec.

Der Rivière Montmorency hat seinen Ursprung im Lac Subulé im Réserve faunique des Laurentides zwischen den beiden größeren Seen Lac Jacques-Cartier und Lac Malbaie. Er wird im Oberlauf von den benachbarten Seen Lac Montmorency und Lac Alyse gespeist. Der Rivière Montmorency fließt in überwiegend südlicher Richtung durch die Laurentinischen Berge der regionalen Grafschaftsgemeinde La Côte-de-Beaupré in der Verwaltungsregion Capitale-Nationale. Kurz vor seiner Mündung überwindet der Fluss den 83 m hohen Montmorency-Fall. Die Mündung in den Sankt-Lorenz-Strom gegenüber der Île d’Orléans befindet sich 10 km nördlich vom Zentrum der Provinzhauptstadt Québec im Arrondissement Beauport. Der Rivière Montmorency hat eine Länge von 97 km. Das Einzugsgebiet umfasst 1101 km². Der mittlere Abfluss beträgt 35 m³/s.

WasserkraftanlagenBearbeiten

Etwa einen Kilometer oberhalb des Montmorency-Wasserfalls befindet sich seit 1908 die Barrage des Marches-Naturelles.[4] In den Jahren 1994–1995 wurde das zugehörige Laufwasserkraftwerk () von Boralex erneuert.[5] Es hat eine installierte Leistung von 4,5 MW bei einer Fallhöhe von 18,8 m.[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rivière Montmorency – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Bureau d'audiences publiques sur l'environnement (PDF; 103 kB)
  2. Commission de toponymie due Québec: Rivière Montmorency
  3. Water Survey of Canada: Station 02PD002 (Memento des Originals vom 24. Dezember 2010)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wsc.ec.gc.ca
  4. Commission de toponymie du Québec: Barrage des Marches-Naturelles
  5. a b boralex.com(PDF)