Senate Republican Conference

Die Senate Republican Conference ist die offizielle Organisation der republikanischen Senatoren im Senat der Vereinigten Staaten. Seit der Nachwahl in Georgia gehören dieser Fraktion 50 Senatoren an, der demokratischen Fraktion gehören ebenfalls 50 Senatoren an, jedoch stellen die Demokraten auch den Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten, der bei einem Patt entscheiden darf, deshalb haben die Demokraten eine working majority und die Republikaner befinden sich in der Minderheit. Ihr derzeitiger Vorsitzender ist John Barrasso aus Wyoming mit seiner Stellvertreterin Joni Ernst aus Iowa. Ihr Pendant im Repräsentantenhaus ist die House Republican Conference mit Elise Stefanik als Vorsitzender aus New York[1], bei den Demokraten der Democratic Caucus of the United States Senate mit Chuck Schumer als Vorsitzendem auch aus New York[2] und der House Democratic Caucus mit deren Vorsitzendem Hakeem Jeffries ebenfalls aus New York.[3]

Senate Republican Conference
Republican Disc.svg
Teil des Senats der Vereinigten Staaten von Amerika
Partei­führer Mitch McConell
Whip John Thune
Vorsitzender der Konferenz John Barrasso
Vize-Vorsitzender der Konferenz Joni Ernst
Partei Republikanische Partei
Farbe(n) Rot (inoffiziell)
Sitze
50/100
Website https://www.republican.senate.gov/public/

Führung im 117. Kongress[4]Bearbeiten

 
Der derzeitige Vorsitzende der Senate Republican Conference, John Barrasso
  • Mitch McConnell (KY) als Minderheitsführer im Senat
  • John Thune (SD) als Senat Minority Whip
  • John Barrasso (WY) als Vorsitzender der Republikanischen Konferenz (Senate Republican Conference Chair)
  • Roy Blunt (MO) als Vorsitzender des Senats Republican Policy Committee
  • Joni Ernst (IA) als stellvertretende Vorsitzende der Republikanischen Konferenz
  • Rick Scott (FL) als Vorsitzender des National Republican Senatorial Committee
  • Mike Lee (UT) als Vorsitzender des Republikanischen Lenkungsausschusses des Senats
  • Mike Crapo (ID) als Senate Republican Chief Deputy Whip

Parteiführer der RepublikanerBearbeiten

 
Der derzeitige Minority Leader Mitch McConell

AmtBearbeiten

siehe dazu: Parteiführer des Senats der Vereinigten Staaten

Liste der republikanischen Parteiführer[5]Bearbeiten

Amtszeit Senator Bundesstaat
28. November, 1924 – 4. März, 1929 Charles Curtis Kansas
4. März, 1929 – 3. März, 1933 James Eli Watson Indiana
4. März, 1933 – 3. Januar, 1940 Charles L. McNary Oregon
3. Januar 1940 – 3. Januar 1941 Warren Austin (Acting) Vermont
3. Januar 1941 – 25. Februar 1944 Charles L. McNary Oregon
25. Februar 1944 -3. Januar 1949 Wallace H. White Jr. Maine
3. Januar 1949 – 29. November 1951 Kenneth S. Wherry Nebraska
8. Januar 1952 – 3. Januar 1953 Styles Bridges New Hampshire
3. Januar 1953 – 31. Juli 1953 Robert A. Taft Ohio
4. August 1953 - 3. Januar 1959 William F. Knowland Kalifornien
3. Januar 1959 – 7. September 1969 Everett Dirksen Illinois
6. September 1969 – 3. Januar 1977 Hugh Scott Pennsylvania
3. Januar 1977 – 1. November 1979 Howard Baker Tennessee
1. November 1979 – 5. März 1980 Ted Stevens (Acting) Alaska
5. März 1980 - 3. Januar 1985 Howard Baker Tennessee
3. Januar 1985 - 11. Juni 1996 Bob Dole Kansas
12. Juni 1996 - 3. Januar 2003 Trent Lott Mississippi
3. Januar 2003 – 3. Januar 2007 Bill Frist Tennessee
seit dem 3. Januar 2007 Mitch McConnell Kentucky

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Republican Members. In: gop.gov. Abgerufen am 5. März 2021 (amerikanisches Englisch).
  2. Home | Senate Democratic Leadership. Abgerufen am 5. März 2021 (englisch).
  3. Home | House Democrats. Abgerufen am 5. März 2021 (englisch).
  4. Senate Republican Leadership Positions. Abgerufen am 5. März 2021 (amerikanisches Englisch).
  5. U.S. Senate: Majority and Minority Leaders. Abgerufen am 5. März 2021.