Hauptmenü öffnen

Region Mittlerer Oberrhein

Raumordnungs- und Planungsregion in Baden-Württemberg, Deutschland
Logo Karte
Lage der Region Mittlerer Oberrhein in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Verwaltungssitz: Karlsruhe
Fläche: 2.137,38 km²
Einwohner: 1.043.465 (31. Dezember 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 488 Einwohner/km²
Regionsgliederung: 2 Stadtkreise und
2 Landkreise
Regionalverband
Verbandsvorsitzender: Christoph Schnaudigel
Verbandsdirektor: Gerd Hager
Adresse des Regionalverbands: Haus der Region
Baumeisterstr. 2
76137 Karlsruhe
Website: www.region-karlsruhe.de/
Karte
Baden-Württemberg Regionalverband Mittlerer Oberrhein.svg

Die Region Mittlerer Oberrhein ist eine von zwölf Raumordnungs- und Planungsregionen in Baden-Württemberg. Sie umfasst die Stadtkreise Baden-Baden und Karlsruhe, den Landkreis Karlsruhe und den Landkreis Rastatt.

RegionalplanungBearbeiten

Als Träger der Regionalplanung in der Region wurde zum 1. Januar 1973 der Regionalverband Mittlerer Oberrhein als Körperschaft des öffentlichen Rechts eingerichtet. Er ist einer von zwölf Regionalverbänden in Baden-Württemberg, von denen zwei auch über die Landesgrenzen hinaus zuständig sind. Die Geschäftsstelle des Regionalverbands befindet sich in Karlsruhe.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Die Einwohnerzahlen sind Volkszählungsergebnisse (¹) oder amtliche Fortschreibungen des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg (nur Hauptwohnsitze).

Datum Einwohner
31. Dezember 1973 877.310
31. Dezember 1975 868.557
31. Dezember 1980 869.201
31. Dezember 1985 869.014
25. Mai 1987 ¹ 870.119
31. Dezember 1990 912.194
Datum Einwohner
31. Dezember 1995 953.212
31. Dezember 2000 974.170
31. Dezember 2005 997.855
31. Dezember 2010 1.008.266
9. Mai 2011 ¹ 991.130
31. Dezember 2015 1.025.230
Datum Einwohner
31. Dezember 2018 1.043.465

Im April 2007 wurde die Millionenmarke zum ersten Mal überschritten.

RaumplanungBearbeiten

 
Karte der Mittelbereiche in der Region Mittlerer Oberrhein

In der Region Mittlerer Oberrhein ist Karlsruhe als Oberzentrum ausgewiesen. Des Weiteren existieren die folgenden Mittelbereiche, deren Abgrenzung in den Artikeln zu den jeweiligen Städten zu finden ist:

Die Stadt Baden-Baden ist als Mittelzentrum mit oberzentralen Teilfunktionen ausgewiesen.

FlächenaufteilungBearbeiten

 

Nach Daten des Statistischen Landesamtes, Stand 2015.[2]

VerbandsvorsitzendeBearbeiten

  • 29. November 1973 bis 9. Februar 2000: Bernhard Ditteney (Landrat des Landkreises Karlsruhe)
  • 9. Februar 2000 bis 8. Oktober 2014: Josef Offele (Oberbürgermeister der Stadt Ettlingen a. D.)
  • seit 8. Oktober 2014: Christoph Schnaudigel (Landrat des Landkreises Karlsruhe)

VerbandsdirektorenBearbeiten

  • 1974 bis 30. September 2001: Dietrich Schmidt
  • seit 1. Oktober 2001: Gerd Hager

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg – Bevölkerung nach Nationalität und Geschlecht am 31. Dezember 2018 (CSV-Datei) (Hilfe dazu).
  2. Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung 2015