Hauptmenü öffnen

Raumünzach

Ortsteil von Forbach, Baden-Württemberg, Deutschland

Raumünzach ist ein Wohnplatz der Gemeinde Forbach im Nordschwarzwald, der 1775 durch Waldarbeiter gegründet wurde. Die Siedlung mit zirka 30 Bewohnern liegt an der B 462 und dem Abzweig der L 83 nach Hundsbach und zur Schwarzenbachtalsperre sowie an der Mündung des gleichnamigen Gebirgsbaches in die Murg.

Raumünzach
Koordinaten: 48° 38′ 22″ N, 8° 20′ 54″ O
Einwohner: 28 (2013)[1]
Postleitzahl: 76596
Vorwahl: 07228
Murgbrücke bei Raumünzach aus Raumünzach-Granit
Murgbrücke bei Raumünzach aus Raumünzach-Granit
Fall des Schwarzenbachs in die Raumünzach (vor dem Wasserentzug durch das Murgkraftwerk)

Der Ort liegt im engen, felsigen Talgrund der Murg sowie des dort einmündenden Raumünzachtales. Er ist namensgebend für den Raumünzach-Granit des Nordschwarzwälder Granitmassivs, der hier in einem Steinbruch der Firma VSG-Schwarzwald-Granit-Werk abgebaut wird. Wenige hundert Meter talaufwärts an der L 83 bildet eine Häusergruppe den Wohnplatz Raumünzach-Siedlung. Oberhalb des Ortes liegt ein Wasserfall des Schwarzenbaches. Das Gewässer wurde früher zur Holztrift genutzt. Unterhalb des Wasserfalls befindet sich ein zum Rudolf-Fettweis-Werk gehörendes Wasserkraftwerk.

Raumünzach hat einen Bahnhof an der Murgtalbahn. Nach der Auflassung in den 1980er Jahren wurden die Gleisanlagen zurückgebaut und in das ehemalige Empfangsgebäude zog ein Antiquitätenhandel ein. Im Jahr 2003 wurde beim Umbau der Strecke für den Betrieb der Stadtbahn Karlsruhe an leicht versetzter Stelle wieder ein Bahnhof erstellt. Dieser dient insbesondere Wanderern, die von dort aus Hundsbach, Forbach oder den Schwarzenbachstausee, dessen Betonstaumauer mit Raumünzach-Granit verkleidet wurde, erreichen können. Ferner führt durch den Ort der Radwanderweg Tour de Murg. Im ehemaligen Schulgebäude befindet sich ein Pfadfinderzentrum. Das Hotel Wasserfall wird nicht mehr bewirtschaftet.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtsblatt der Gemeinde Forbach, Nummer 31 - Bevölkerungsfortschreibung, Gemeinde Forbach, Monat August 2013